nach oben
25.03.2010

Der Frühling tut dem Konsumklima gut

NÜRNBERG. Der Lenz ist da und weckt nicht nur Frühlingsgefühle. In Deutschland sorgt der Frühling auch für Hoffnung auf Konjunkturbelebung und eine freundlichere Verbraucherstimmung.

Bildergalerie: Studenten beim Sonnenbad

Nach fünf Monaten ist der Abwärtstrend beim Konsumklima endlich gestoppt. Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) prognostiziert für April einen Konsumklima-Wert von 3,2 Punkten, das ist derselbe Wert wie im März.

Bildergalerie: Frühlingsgefühle in der Goldstadt

Zuvor war der Indikator seit November 2009 fünfmal in Folge gesunken. Wermutstropfen: Die deutlich gestiegenen Benzinpreise drücken auf die Kauflaune, wie die GfK am Donnerstag in Nürnberg berichtete.