nach oben
Die Dekra hat typische Mängel von Fahrzeugmodellen vom Kleinwagen bis zum Transporter untersucht. Foto: Warnecke
Die Dekra hat typische Mängel von Fahrzeugmodellen vom Kleinwagen bis zum Transporter untersucht. Foto: Warnecke
02.03.2018

Deutsche Gebrauchte besonders zuverlässig

Stuttgart. Gute Nachrichten für Autobesitzer: Deutsche Gebrauchtwagen sind besonders gut in Schuss. Das hat die Prüforganisation Dekra im Gebrauchtwagenreport 2018 für neun Fahrzeugklassen festgestellt.

In jeder Fahrzeugklasse weist eine deutsche Automarke die wenigsten Mängel auf. Gesamtsieger ist zum dritten Mal in Folge der Audi A6. Auf Platz zwei und drei folgen mit den Geländewagen der M-Klasse/GLE und den Vans der B-Klasse Autos von Mercedes.

Modelle von Audi gewinnen in fünf Klassen, Mercedes-Modelle in drei, und VW hat in einer die Nase vorn. Gute Modelle gibt es ansonsten bei Opel, Porsche, BMW, Honda, Mazda, Citroën, Renault, Volvo, Skoda und Ford. Sie landen in den Klassen auf zweiten und dritten Plätzen.

Der Report umfasst 522 Fahrzeugmodelle. Die Mängelangaben stammen aus rund 15 Millionen Hauptuntersuchungen innerhalb von zwei Jahren.

Gewinner einer Fahrzeugklasse ist das Modell mit den wenigsten Mängeln über eine Laufleistung bis 150.000 Kilometer. Die Dekra hat nur Fahrzeugmodelle in den Report aufgenommen, von denen sie wenigstens 1000 Fahrzeuge untersucht hat.