nach oben
02.07.2013

Erfolgreicher Auftakt der Vorbereitungskurse auf Schulfremdenprüfung

Pädagogische Fachkräfte für den Elementarbereich werden dringend gesucht - auch im Raum Pforzheim. Denn ab August sind Kommunen gesetzlich verpflichtet, Betreuungsplätze für unter Dreijährige zur Verfügung zu stellen.

Grund genug, über alternative Modelle der Qualifizierung nachzudenken und neue Zielgruppen für den Beruf zu interessieren. Um dem großen Fachkräftemangel entgegenzutreten, setzte sich die Geschäftsführung der gradus schulungszentrum GmbH - Margareta Knies, Ursula Auch und die Projektleiterin Eva Knies – im Jahr 2011 mit Ute Lamparter, Agentur für Arbeit Nagold/Pforzheim, Wolfgang Zentner, Jobcenter Stadt Pforzheim und Sabine Jost, Geschäftsführung Diakonisches Werk Stadt Pforzheim zusammen. Gemeinsames Ziel war es, Frauen und Männern die Chance zu bieten, sich in einem Vorbereitungskurs auf die staatliche Abschlussprüfung zum/r Erzieher/-in zu qualifizieren. So entstand das innovative Modell „Vorbereitungskurs auf die Schulfremdenprüfung zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in“. Der Kurs bietet eine qualifizierte Hinführung auf die Schulfremdenprüfung an der Fachschule für Sozialpädagogik. Finanziert wird der Kurs von der Agentur für Arbeit bzw. den Jobcentern über den Bildungsgutschein.

Der Vorbereitungskurs ist bundesweit die erste durchgeführte geförderte Weiterbildungsmaßnahme in freier Trägerschaft der gradus schulungszentrum GmbH in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Nagold/Pforzheim sowie dem Jobcenter Stadt Pforzheim und Enzkreis. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen! 11 Frauen haben es geschafft und ihre Prüfung an der Johanna-Wittum-Schule, prüfende Fachschule für Sozialpädagogik, erfolgreich abgelegt. Nach 18 Monaten spannender Weiterbildungszeit, zahlreichen Lehrveranstaltungen, Hausarbeiten, Referaten, Exkursionen und Prüfungen, einem vollen Stundenplan mit 1775 Unterrichtseinheiten und 480 Stunden Praktikum im Kindergarten, sehen die Frauen voller Freude ihrem Anerkennungsjahr entgegen.

Um dem Bedarf an pädagogischen Fachkräften für den Elementarbereich in den Städten und Gemeinden Baden-Württembergs nachzukommen, schlossen sich die gradus schulungszentrum GmbH und die Stiftung Lernen-Fördern-Arbeiten zusammen und starteten im Oktober vergangenen Jahres einen Teilzeitkurs am Standort Pforzheim. Ein halbes Jahr später wagten 13 Frauen und ein Mann gemeinsam mit dem verantwortlichen Team der Stiftung Lernen-Fördern-Arbeiten den Schritt in einen dreizehnmonatigen Vollzeitkurs zur Vorbereitung auf die Schulfremdenprüfung.

Die Stiftung Lernen-Fördern-Arbeiten ist ein professioneller freier Bildungs- und Jugendhilfeträger mit Sitz in Rottweil, der seit mehr als dreißig Jahren an zahlreichen Standorten in Baden-Württemberg Bildungs- und Jugendhilfemaßnahmen durchführt. Die Stiftung Lernen-Fördern-Arbeiten hat die Vorbereitungskurse auf die Schulfremdenprüfung mittlerweile in die Fläche gebracht: An den Standorten Villingen-Schwenningen, Lörrach, und Pforzheim laufen bereits seit Oktober letzten Jahres erfolgreich unsere Kurse und die nächsten Teilzeitkurse sind geplant an den Standorten Pforzheim, Offenburg, Freiburg, Lörrach, Bad Säckingen/Waldshut, Villingen und Ravensburg. Hier laufen bereits die Gespräche mit den Interessentinnen und Interessenten.

Angesprochen werden von der Stiftung Lernen-Fördern-Arbeiten Frauen und Männer, die sich neu orientieren möchten, die arbeitsuchend sind, nicht über einen Berufsabschluss verfügen, die bereits als Kinderpfleger/-innen oder in einem sozialpädagogischen Arbeitsfeld tätig waren. Dieser Weg der Vorbereitung auf die Schulfremdenprüfung ist insbesondere geeignet für Berufsrückkehrer/-innen, Quereinsteiger/-innen und Menschen, die nach einer Familienpause einen neuen beruflichen Weg suchen und Freude am Umgang mit Kindern haben.

 

Erfolgreiche Qualifizierungen werden geboten in den Bereichen:

Kaufmännische Weiterbildung im KaTZplus (Office Management / Finanz- / Rechnungs- / Personalwesen)

Berufsabschlüsse IHK

Bürokauffrau/mann, Kauffrau/mann für Bürokommunikation

oder Gesundheitswesen (Vorbereitungskurse)

Fachkraft Qualitätswesen (DGQ-Qualitätsassistent/in

23.09.2013 bis 04.04.2013 Vollzeit, 23.09.2013 bis 15.07.2014 Teilzeit)

staatlich anerkannte/r Hauswirtschafter/in (Vorbereitungskurs Externenprüfung 02.09.2013 bis 06.06.2014 Teilzeit).

Informationen gibt es unter der Telefonnumer (07231) 1478910 und unter gradus schulungszentrum GmbH

Güterstraße 14

75177 Pforzheim

www.gradus-gmbh.de