nach oben
Das Parkhotel hat einen Zwilling in Pforzheim bekommen.
01.04.2011

Goldstadt-Glanz beim Flughafen: Zwilling für Parkhotel

PFORZHEIM/STUTTGART. Das „Parkhotel Pforzheim“ hat einen Zwilling erhalten. Am Freitag wurde das viereinhalb Sterne Superior „Parkhotel Stuttgart Messe-Airport“ in Leinfelden-Echterdingen offiziell eröffnet.Die Pforzheimer Erfolgsgeschichte soll auf den Fildern fortgeschrieben werden.

Bildergalerie: Parkhotel-Zwilling in Stuttgart eröffnet

Vor mehr als 20 Jahren fanden sich vier Pforzheimer Unternehmerfamilien zusammen, um das „Parkhotel Pforzheim zu bauen und in eigener Regie zu betreiben: Brauhaus, Versandhaus Klingel, Stark Druck und La Biosthetique. „Die Freude daran, Menschen, die unterwegs sind, ein Stück Zuhause zu geben, die Begeisterung der vielen Gäste und der große Erfolg“ ermutigten die Investoren, das „Parkhotel Stuttgart Messe-Airport“ zu realisieren“. Rund 30 Millionen Euro sind in das 220-Zimmer-Projekt mit Seminarräumen und Ballsaal, Wellness&Spa-Bereich sowie Hausbrauerei ("Echterdinger Brauhaus" investiert worden. Hoteldirektorin ist Andrea Scheidtweiler.

Schon zur Messe für Caravan, Motor und Touristik, der CMT, hatte das neue „Parkhotel“ – gerade eine S-Bahn-Haltestelle von der Landesmesse und dem Flughafen entfernt – Mitte Januar die ersten Gäste empfangen. Ein „Soft-Opening“ war angesagt, denn noch war das Projekt nicht vollendet. Doch nun ist es so weit.