nach oben
Mit rund 3000 Besucher der IMMO 2010 im CongressCentrum Pforzheim wurde im Vorfeld gerechnet. Der starke Besucherstrom am Samstag aber könnte am Sonntag (bis 18 Uhr geöffnet) einen neuen Besucherrekord bringen. © Seibel
3000 Besucher werden auf der IMMO 2010 im CongressCentrum Pforzheim erwartet. © Kurtz
25.09.2010

IMMO 2010 im CCP steuert auf Besucher-Rekordkurs

PFORZHEIM. Die Immobilien-Messe IMMO 2010 ist gestartet. Erster Bürgermeister Roger Heidt und der geschäftsführende Verleger der Pforzheimer Zeitung, Thomas Satinsky, eröffneten „bei idealem Messewetter“, wie Satinsky betonte, die größte regionale Fachmesse am Vormittag im Pforzheimer Congress Centrum. Der erste Messetag verlief sehr viel versprechend und weckt Hoffnungen auf einen neuen Besucherrekord. Am heutigen Sonntag noch haben die Besucher aus der Region Gelegenheit, sich bis 18 Uhr aus erster Hand über Wohnimmobilien, Sanierung und Finanzierung zu informieren.

Bildergalerie: IMMO-Messe 2010 im CCP - 6

Bildergalerie: IMMO-Messe 2010 im CCP - 5

Die IMMO hat Tradition, schon seit elf Jahren zeigen dort Handwerker, Immobilien-Experten, Sparkassen und Volksbanken und Hersteller ihre Produkte und Dienstleistungen. Im Mittelpunkt steht diesmal das Thema „Energie & Klima“, das mit Vorträgen erläutert wird.

Bildergalerie: IMMO-Messe 2010 im CCP - 4

Bildergalerie: IMMO-Messe 2010 im CCP - 3

Der erste IMMO-Tag verbuchte eine enorme Resonanz und dürfte nach ersten Schätzungen mehr Publikum als 2009 angelockt haben. Traditionell ist der Sonntag bisher der bessere Mesetag gewesen, weshalb sich die Aussteller noch einmal eine positive Resonanz versprechen.

Bildergalerie: IMMO-Messe 2010 im CCP - 1

Bildergalerie: IMMO-Messe 2010 im CCP - 2

Geöffnet ist die IMMO 2010 am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

{element10}