nach oben
abtis-Chef Thorsten Weimann.
abtis-Chef Thorsten Weimann.
13.10.2017

IT-Experten pilgern nach Pforzheim

Pforzheim. Der Pforzheimer IT-Dienstleister abtis gibt den Zusammenschluss mit dem langjährigen Partner ProgX in Schorndorf bekannt. Basis sei die bereits seit zehn Jahren bestehende intensive Zusammenarbeit beider Unternehmen. Der Standort in Schorndorf bleibt erhalten. Zukünftig firmierend als abtis GmbH, könnten Kompetenzen und Stärken noch enger gebündelt, Synergien besser genutzt und neue Potenziale erschlossen werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Insgesamt beschäftigt abtis jetzt 80 Mitarbeiter.

Am kommenden Freitag lädt abtis gemeinsam mit bekannten Technologiepartnern zum IT-Symposium ins Pforzheimer CongressCentrum. Unter dem Motto „Digitalisierung einfach machen“ diskutieren die Teilnehmer die Herausforderungen der Digitalisierung für die mittelständische Wirtschaft. Das Pforzheimer Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, komplexe IT-Systeme mittelstandstauglich umzusetzen. Dabei steht die Vereinfachung komplexer Fragestellungen im Vordergrund. Die erwarteten mehr als 200 Besucher dürfen gespannt sein auf einen bunten Mix aus Entscheidungshilfen für die Geschäftsleitung und technischen Vorträgen.

In 32 Expertenvorträgen und Praxis-Workshops werden neue Konzepte und Technologien in der IT-Infrastruktur sowie die sich daraus ergebenden Chancen vorgestellt. „Unser Symposium ist eine hervorragende Gelegenheit, sich mit neuen Ideen und Technologien auseinanderzusetzen und dabei von unserem Know-how zu profitieren“, erläutert Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis GmbH, die Zielsetzung der Veranstaltung.

Interessenten können sich unter https://www.abtis.de/it-symposium kostenlos für die begrenzten Plätze des Symposiums anmelden