nach oben
Martina Lehmann (von links), Chefin der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, hat Martin Kolb und Martin Kunzmann verabschiedet. Daneben die Ausschussvorsitzenden Johannes-Peter Schmitt und Susanne Nittel. PRIVAT
Martina Lehmann (von links), Chefin der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, hat Martin Kolb und Martin Kunzmann verabschiedet. Daneben die Ausschussvorsitzenden Johannes-Peter Schmitt und Susanne Nittel. PRIVAT
21.09.2016

Martin Kunzmann verlässt Selbstverwaltung der Arbeitsagentur

Pforzheim. Mit Martin Kunzmann, 1. Bevollmächtigter der IG-Metall Pforzheim, hat eine wahre „Institution“ die Selbstverwaltung der Arbeitsagentur verlassen.

Kunzmann gehörte seit 1998 als Vertreter der Arbeitnehmer dem Verwaltungsausschuss an – damals hieß die Agentur noch Arbeitsamt. Ebenfalls verabschiedet wurde Martin Kolb, der seit 2013 als Personalrat der Firma WISI im Verwaltungsausschuss als stellvertretendes Mitglied die Interessen der Arbeitnehmer vertreten hat. Kunzmann und Kolb wurden von der Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, Martina Lehmann, und den beiden alternierenden Vorsitzenden des Gremiums, Susanne Nittel (DGB) und Johannes-Peter Schmitt (Bundesverband Schmuck und Uhren) verabschiedet, die ihnen für ihr Wirken im Verwaltungsausschuss dankten. „Sie haben in den Jahren ihrer Zugehörigkeit über den Einsatz arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen in unserem Bezirk mit entschieden und ihre Aufsichtsfunktion immer mit großem Engagement wahrgenommen.“ Der Verwaltungsausschuss besteht aus insgesamt zwölf ordentlichen und sechs stellvertretenden Mitgliedern. Er ist zu je einem Drittel mit Vertretern der Arbeitnehmer, Arbeitgeber und öffentlichen Körperschaften besetzt. Die Mitglieder werden für sechs Jahre durch den Verwaltungsrat berufen.