nach oben
Freuten sich über den erfolgreichen Messeverlauf von Thost (von rechts): Geschäftsführer Andreas Spathelf, Marketingmanagerin Yasmin Fürstmann, Teamleiter Hagen Orywall, Mitarbeiterin Julia Seegers und Geschäftsleiter Mathias Heiser. Foto: Löffler
Freuten sich über den erfolgreichen Messeverlauf von Thost (von rechts): Geschäftsführer Andreas Spathelf, Marketingmanagerin Yasmin Fürstmann, Teamleiter Hagen Orywall, Mitarbeiterin Julia Seegers und Geschäftsleiter Mathias Heiser. Foto: Löffler
Zufrieden über den Münchner Messeauftritt von Schaefer & Wunsch sind (von links) Geschäftsführer Joachim Schäfer, Objektverwalter Klaus Duppel, Prokuristin Marion Nauheimer, Prokurist Sven Schatz, Objektmanager Rocco Paradiso und stellvertretender Abteilungsleiter Onur Bas. Foto: Löffler
Zufrieden über den Münchner Messeauftritt von Schaefer & Wunsch sind (von links) Geschäftsführer Joachim Schäfer, Objektverwalter Klaus Duppel, Prokuristin Marion Nauheimer, Prokurist Sven Schatz, Objektmanager Rocco Paradiso und stellvertretender Abteilungsleiter Onur Bas. Foto: Löffler
13.10.2017

Messe für Immobilien und Investments bilanziert Rekordbeteiligung

Pforzheim/München. Es wird investiert, verkauft und gebaut – so viel wie selten zuvor und dies in allen Segmenten, seien es Industrie-und Gewerbebauten, Handelsobjekte oder Wohnprojekte. Indes, die Metropolen sind weitgehend an ihre Flächengrenzen gestoßen. Kleinere Städte und der ländliche Raum erkennen ihre Chance, diese Bedarfslücke füllen und interessante Unternehmen anlocken zu können. Sowohl die Region Nordschwarzwald als auch ihr Oberzentrum Pforzheim präsentierten sich in der vergangenen Woche deshalb drei Tage lang auf der Expo Real, Europas größter Immobilien- und Investitionsmesse in München, als attraktive Standorte.

Vorteile einer Ansiedlung oder Investition können unter anderem sein: neue Arbeitsplätze, mehr Gewerbesteuer und/oder eine Image-Steigerung des Standorts mit weiteren Nachzugsinteressenten.

Dass der Branchenmotor der Immobilien und Investitionen momentan auf vollen Touren läuft, zeigt auch die Messe-Bilanz: „Die Expo Real 2017 toppte alle bisherigen Rekorde. 2003 Unternehmen, Städte und Regionen aus 35 Ländern stellten aus – 13 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Stimmung in der Branche ist positiv“, sagte Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. Für zwei Pforzheimer Unternehmen war die Teilnahme als Aussteller an dieser Rekordveranstaltung eine Premiere. Die Schaefer & Wunsch Immobilienmanagement GmbH präsentierte sich erstmals mit einem eigenen Auftritt innerhalb des Pforzheimer Standes. Die Thost Projektmanagement GmbH machte unter dem Dach der WFG (Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH) auf ihre Leistungen aufmerksam. Als Besucher seien sie natürlich schon viele Jahre auf der Expo Real, machten beide Unternehmenssprecher deutlich. Nun wollten sie als Aussteller die Möglichkeit nutzen, noch direkter mit bestehenden und potenziellen Kunden in Kontakt zu kommen. Der Stand wurde dazu auch als Anlaufstelle und Netzwerk-Insel genutzt.

Sowohl für Thost wie auch für Schaefer& Wunsch ging diese Rechnung auf: „Wir hatten hervorragende Messetage“, konstatierte Joachim Schaefer, geschäftsführender Gesellschafter von Schaefer & Wunsch. Sein Unternehmen managt als Spezialist für kaufmännisches Immobilienmanagement etwa 20.000 Wohnungen und rund 700.000 Quadratmeter Gewerbefläche in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen. Große Kapitalverwaltungsgesellschaften und wohlhabende Privatpersonen vertrauen dem Pforzheimer Spezialisten – der 2018 das 35-jährige Bestehen feiert – ihre Häuser an. Das Unternehmen mit derzeit 100 Mitarbeitern verwaltet rund 650 Objekte. Zu den Assetklassen (Anlagegegenstände) gehören neben Gewerbe-, Wohn- und gemischt genutzten Immobilien auch Einkaufszentren, Hotels und Seniorenresidenzen sowie Garagenanlagen.

Thost Projektmanagement mit Hauptsitz in Pforzheim ist international aufgestellt. Tochtergesellschaften befinden sich unter anderem in Moskau, Abu Dhabi und Riad. Das Unternehmen mit 400 Beschäftigten, davon 160 in Pforzheim, ist führend in Projektmanagement-Dienstleistungen, erklärte Geschäftsführer Andreas Spathelf. Vereinfacht dargestellt übernimmt Thost die Bauherrenaufgaben für Kunden wie etwa Porsche, Daimler, Sparkasse und Europa-Park. „Wir sind sozusagen die Schnittstelle zwischen Planer und Bauherr“, sagte Spathelf.