nach oben
Cord Henrik Schmidt. Foto: Privat
Cord Henrik Schmidt. Foto: Privat
12.02.2019

Neuer Finanzchef bei Klingel in Pforzheim: Cord Henrik Schmidt jetzt CFO

Pforzheim. Ende November 2018 hatte Dirk Hauke nach zehn Jahren an der Spitze des Pforzheimer Versandhauses Klingel überraschend sein Ausscheiden aus persönlichen Gründen bekanntgegeben. Jetzt wird die Geschäftsführung um Armin Bischoff durch Cord Henrik Schmidt verstärkt, der als Chief Financial Officer (CFO) künftig die kaufmännischen Bereiche des traditionsreichen Familienunternehmens verantwortet, heißt es in einer Pressemitteilung der K-Mail Order GmbH & Co. KG (Klingel-Gruppe).

Schmidt habe die Aufgabe, die kaufmännischen Prozesse und Strukturen der Gruppe weiterzuentwickeln und damit die nächsten Schritte der Transformation des Konzerns zum Multichannel- Distanzhändler voranzutreiben. Der 51-Jährige war zuletzt beim Modehändler Walbusch als Kaufmännischer Geschäftsführer tätig und verfüge über umfangreiche Erfahrungen im Multichannel-Handel. Unter anderem sammelte er Erfahrungen als Leiter Controlling der Douglas Holding und als Finanzchef von buch.de.

Die Klingel-Gruppe mit Sitz in der Goldstadt ist einer der größten Versandhändler in Deutschland mit zahlreichen Tochterunternehmen im europäischen Ausland. Unter ihrem Dach agieren 17 Marken, deren Sortimente vorwiegend auf die wachsende Zielgruppe der Best Ager (Generation 50plus) ausgerichtet sind. Zu den Marken zählen Klingel, Wenz, Mona, Miamoda, Babista, Happy Size, Vamos und Alba Moda. Seit 2017 runden die Marken Conleys, Impressionen und Mia Villa das Portfolio ab.

Neben dem Multichannel-Distanzhandel ist die Klingel-Gruppe mit K-Invest im Bereich Venture Capital tätig. Zusätzlich gehören mit Qudosoft, dataqube und e-velopment drei Technologieunternehmen zur Gruppe.

Die Pforzheimer Versandhaus-Gruppe beschäftigt 2550 Mitarbeiter und zählt mit über einer Milliarde Euro Umsatz zu den führenden Anbietern der Branche.