nach oben
Glückliche Gesichter im Gasometer: Andrea Scheidtweiler (rote Jacke) nimmt mit ihrem Parkhotel-Team den ersten Preis in der Kategorie „Kongress“ entgegen. Foto: Tilo Keller
Glückliche Gesichter im Gasometer: Andrea Scheidtweiler (rote Jacke) nimmt mit ihrem Parkhotel-Team den ersten Preis in der Kategorie „Kongress“ entgegen. Foto: Tilo Keller
Hoteliers aus ganz Deutschland waren nach Pforzheim gekommen, als bei einem Gala-Abend im faszinierenden Ambiente des Gasometers die besten deutschen Tagungshotels ausgezeichnet wurden. Foto: Tilo Keller
Hoteliers aus ganz Deutschland waren nach Pforzheim gekommen, als bei einem Gala-Abend im faszinierenden Ambiente des Gasometers die besten deutschen Tagungshotels ausgezeichnet wurden. Foto: Tilo Keller
Der Gasometer machte als Eventlocation Eindruck. Platz 3 im bundesweiten Ranking für Andrea Scheidtweiler, Angelika Taudien und Cornelia van Gaisberg. Foto: Tilo Keller
Der Gasometer machte als Eventlocation Eindruck. Platz 3 im bundesweiten Ranking für Andrea Scheidtweiler, Angelika Taudien und Cornelia van Gaisberg. Foto: Tilo Keller
23.09.2017

Parkhotel Pforzheim - als Tagungsort eine erste Adresse

Pforzheim. Das Parkhotel Pforzheim ist Deutschlands bestes Kongress-Hotel. Auch für den Gasometer und Hohenwart gab es Top-Platzierungen.

Mit großem Tatendrang ist Wolfgang Scheidtweiler unverändert dabei, seinen gastronomischen Besitztümern neue Adressen hinzuzufügen. In seiner „Private Hotel Collection“ hat er – im Zusammenspiel mit seinen Gesellschaftern – zwischen der Eifel und dem Bodensee eine Palette feiner Hotelbetriebe vereint, zuletzt das hervorragend gestartete Hotel Therme Bad Teinach. Es ist seine Frau Andrea Scheidtweiler, die sozusagen im „Innendienst“ den Standort Pforzheim steuert, also Parkhotel, CongressCentrum und Gasometer. In dieser Funktion hatte sich Andrea Scheidtweiler, 71, bereits im Vorjahr Meriten erworben, als sie im „Top 250 Germany“-Panel zur Nr.1-Chefin unter den Tagungshoteliers gewählt und damit auch für ihr Lebenswerk geehrt wurde.

Das Tagungsgeschäft boomt

Nun trat sie als Gastgeberin auf, als im Gasometer über 300 Hoteliers aus der ganzen Republik beim Branchentreff zusammenkamen. Moderator Thomas Kühn, Inhaber von Concept Potsdam und in der Branche bestens vernetzt, nannte das Ambiente im Pforzheimer Gasometer „sensationell“. „Top 250 Germany – die besten Tagungshotels in Deutschland“ – unter dieser Flagge läuft dieses größte Kooperationsprojekt, in das nur 250 Häuser aufgenommen werden. „Sie verkörpern Marktkraft und Marktmacht“, so Laudator Kühn. Sie müssen sich jährlich einer Qualitätsprüfung von über 20 000 Tagungsentscheidern und Eventplanern stellen.

Gleich zweimal durfte Andrea Scheidtweiler dann das Podium betreten. Mit dem Parkhotel Pforzheim, in dem sie – wie auch im CongressCentrum und im Gasometer – seit Anbeginn Regie führt, kam sie unter den besten Tagungshotels Deutschlands in der Sparte Kongress auf Platz 1. Auf Platz 2 und 3 folgen das Herrenkrug Parkhotel in Magdeburg und das Best Western Plus Palatin Kongresshotel in Wiesbaden.

Auch in zwei weiteren Kategorien stand die Pforzheimer Adresse ganz vorn. Der Gasometer – im Vorjahr erlebten über 6000 Tagungsgäste die spezielle Atmosphäre – wurde zur drittbesten Eventlocation in Deutschland gewählt („Attraktiv, faszinierend anders“); vor ihm nur das Audi Forum in Neckarsulm und das Humboldt Carrée in Berlin. Und auch als Seminar-Platz war das Parkhotel Pforzheim den Juroren eine Erwähnung wert: Platz 13.

Mit dem Hohenwart-Forum taucht im „Top 250 Germany“-Ranking eine weitere Pforzheimer Adresse auf: Das gut geführte Haus rangiert als Seminar-Stätte auf Platz 18, als Meeting-Platz auf Platz 13. Direktor Gerhard Hötger machte zufriedene Miene.

Mehr darüber lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.