nach oben
Die Firma Toff Togs befindet sich in der ehemaligen Uhrenrohwerkefabrik PUW in der Maximilianstraße 46.
Pforzheimer Kindermoden-Marke Toff Togs gerettet © Ketterl
14.12.2010

Pforzheimer Kindermoden-Marke Toff Togs gerettet

PFORZHEIM/HAMBURG. Durch das Engagement des Hamburger Private Equity-Investors ozcapital holding GmbH ist das Kindermoden-Label Toff Togs rückwirkend zum 1. Dezember 2010 gerettet. Die Marke war durch die Insolvenz des Pforzheimer Unternehmens Lybwylson GmbH in Schieflage geraten. „Toff Togs ist eine tolle Marke und die Nachfrage nach Qualitäts-Kindermode wird weiter zunehmen“, so Investor Olaf Zachert zu den Hintergründen für sein Engagement.

Der Hamburger Investor wird einen hohen sechsstelligen Betrag in die Marke investieren. „Ziel ist es so viele Arbeitsplätze wie möglich zu erhalten“, bestätigte Pressesprecher Jan C. Rode auf Anfrage der PZ. Zuletzt waren bei Toff Togs im Gebäude der ehemaligen Uhrenrohwerkefabrik PUW an der Maxi 46 noch sieben Mitarbeiter und sieben Auszubildende beschäftigt. Am Standort in der Region Pforzheim werde festgehalten, sagte Rode.