nach oben
Rechtsanwalt Clemens Ladenburger (links) mit Laudator Siegfried Weiser von Biosthétique. Foto: Ketterl
Rechtsanwalt Clemens Ladenburger (links) mit Laudator Siegfried Weiser von Biosthétique. Foto: Ketterl
08.11.2018

Pforzheimer Wirtschaftspreis „Lebenswerk“ für Clemens Ladenburger

Pforzheim. Er ist verschwiegen wie ein Grab. Wann immer Dr. Clemens Ladenburger von den benachbarten Zeitungsmachern in der Poststraße um einen Kommentar zu geschäftlichen Vorgängen mit juristischer Relevanz gebeten wird, gibt’s stets die gleiche Antwort: „Mir saget nix!“ Seit Jahren ist die Pforzheimer Rechtsanwaltskanzlei dabei, wenn das „Handelsblatt“ die angesehensten Juristen und Sozietäten der Republik publiziert. Das Ranking hat Gewicht: In der vom US-Verlag Best Lawyers ermittelten Umfrage werden ausschließlich Anwälte, die eigene Zunft also, nach der Wertschätzung ihrer Konkurrenten befragt. Jetzt gab es für Ladenburger den Pforzheimer Wirtschaftspreis „Lebenswerk“.

Laudator Siegfried Weiser, Chef der erfolgreichen Pforzheimer Firma Laboratoire Biosthétique würdigte die Verdienste des Wirtschaftspreisträgers in der Kategorie „Lebenswerk“. Auch im 81. Lebensjahr sitzt der Jurist fast täglich an seinem Schreibtisch. Die Arbeitszeit hat er allerdings um ein Drittel reduziert. Jetzt sind es nur noch knapp acht Stunden am Tag. Die gesamte Familie ist mit der Juristerei verbunden. Der älteste Sohn, Clemens Landenburger jr., arbeitet als ranghoher EU-Beamter in Brüssel, Sohn Felix führt in der Goldstadt die väterliche Kanzlei und beide Töchter sind mit Anwälten verheiratet.

Clemens Ladenburger wurde in Ellwangen als zweiter Spross der Inhaberfamilie der traditionsreichen Heimatsmühle bei Aalen geboren. Inzwischen wird sie in siebter Generation von der Familie seines Bruders geführt, Rechtsanwalt Clemens Ladenburger sitzt im Verwaltungsrat. Seit Gründung der Sozietät im Jahr 1948 an der Habermehlstraße ist die Pforzheimer Kanzlei organisch gewachsen. Heute zählt die Ladenburger Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB zu den größten unabhängigen Wirtschaftskanzleien im südwestdeutschen Raum.

Die inzwischen mehr als 30 Anwälte begleiten besonders regionale, aber auch nationale und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Marktsegmenten. Insgesamt sind bei der Kanzlei 70 Beschäftigte tätig.