nach oben
HMP-Geschäftsführer Frank Müller (Zweiter von rechts) und WSP-Direktor Oliver Reitz (rechts) beim Rundgang durch die Pforzheimer Produktionsstätte. privat
HMP-Geschäftsführer Frank Müller (Zweiter von rechts) und WSP-Direktor Oliver Reitz (rechts) beim Rundgang durch die Pforzheimer Produktionsstätte. privat
23.10.2015

Präzisionstechnik-Initiative Hochform vor Ort bei HMP Umformtechnik

Die Präzisionstechnik hat in der Goldstadt eine 250-jährige Tradition. Dass sich Firmen dieser Branche untereinander austauschen, ihren direkten Wettbewerber sogar in den eigenen Betrieb einladen, ist dagegen eher Neuland.

Die Präzisionstechnik hat in der Goldstadt eine 250-jährige Tradition. Dass sich Firmen dieser Branche untereinander austauschen, ihren direkten Wettbewerber sogar in den eigenen Betrieb einladen, ist dagegen eher Neuland. Die Präzisionstechnik-Initiative Hochform macht’s möglich: Sich besser kennenlernen, austauschen und voneinander lernen – in regelmäßigen Abständen lädt das „Hochform“-Clustermanagement beim städtischen Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) regionale Unternehmen zur Veranstaltungsreihe „Hochform vor Ort“ – diesmal in den Geschäftsräumen der HPM Umformtechnik GmbH im Pforzheimer Gewerbegebiet Altgefäll statt.

In einer umfassenden Firmenpräsentation stellte Geschäftsführer Dr.-Ing. Frank Müller sein Unternehmen HPM Umformtechnik den rund 30 Besuchern, unter ihnen Pforzheims Oberbürgermeister Gert Hager sowie WSP-Direktor Oliver Reitz, vor. HMP Umformtechnik GmbH ist Teil der seit 1906 in Pforzheim ansässigen HMP Gruppe. Sie beschäftigt an zwei Standorten in Pforzheim rund 200 Mitarbeiter.

Unter dem Dach von HMP sind zwei Firmen zusammengefasst: Die Heinrich Müller Maschinenfabrik GmbH entwickelt und produziert Rundknetmaschinen, Axialumformmaschinen sowie Walzmaschinen. Umformwerkzeuge sowie die Fertigung von Prototypen runden die Produktpalette ab. Die HMP Umformtechnik GmbH steht für die Komponentenfertigung in Serie. Die Firma hat sich auf die Entwicklung und Fertigung gewichtsoptimierter Wellen spezialisiert und profitiert dabei vom ökologisch notwendigen Trend zum Leichtbau. Die Kunden kommen überwiegend aus der Automobilindustrie, erläuterte Frank Müller.

www.hochform-pforzheim.de