760_0900_97020_steinbrecher.jpg
Die musikalischen Preisträger mit Frank Steinbrecher (Vierter von rechts). Foto: SOMM

Steinbrecher ausgezeichnet: Pforzheimer Musikalienfachgeschäft erhält EMIDA-Award

Frankfurt/Pforzheim. In der Frankfurter Festhalle wurden im Rahmen der Musikmesse Executive Night der European Music Instrument Dealer Award (EMIDA) 2019 verliehen. Der EMIDA zeichnet hervorragende Leistungen europäischer Unternehmen der Musikinstrumentenbranche in drei verschiedenen Kategorien aus.

Ausrichter des Preises, der seit 2016 vergeben wird, ist die SOMM – Society Of Music Merchants e.V. in Kooperation mit der Messe Frankfurt GmbH. Ziel des insgesamt mit 15 000 Euro dotierten Awards ist die Würdigung herausragender Leistungen europäischer Unternehmen der Musikinstrumentenbranche in drei verschiedenen Kategorien. Zudem wurde der Voggenreiter Verlag GmbH eine Ehrenurkunde in Würdigung der besonderen unternehmerischen Leistung zum 100-jährigen Bestehen übergeben. Durch den Abend führte Moderatorin und Sängerin Sylvi Piela. Die Preise übergab Joachim Stock, Vorstandvorsitzender der SOMM – Society Of Music Merchants e.V.

Für „Besonderes Engagement in der Musikvermittlung“ erhielt die Firma musik-city Toni Steinbrecher aus Pforzheim den EMIDA AWARD 2019 in der Kategorie 1. Die Jury lobte in ihrer Begründung das langjährige große Engagement und die beeindruckenden Ideen des Preisträgers insbesondere am Aktionstag „Deutschland macht Musik – spiel mit“, um Menschen in der Region für das aktive Musizieren zu begeistern.

Es gäbe „wenige Händler, die auf so vielen Gebieten aktiv seien und sich gerne auch mal total unkoventionell für eine musikalische Gesellschaft und die Erhöhung der Zahl der Musizierenden einsetzen.“