nach oben

Wurmberg

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 36

Symbolbild: dpa
Region

Friedhild Miller tritt auch bei Wimsheimer Bürgermeisterwahl an

Wimsheim. Bürgermeister Mario Weisbrich hat für die Bürgermeisterwahl am Sonntag, 11. März, in Wimsheim nun eine Gegenkandidatin. Nach Angaben der Gemeinde hat Dauerkandidatin Friedhild Miller aus Sindelfingen am 14. Januar ihre Bewerbung eingereicht. ... mehr

Ist die Turn- und Festhalle in Wurmberg noch zeitgemäß? Manches Mitglied aus dem Gemeinderat fordert ein Konzept. Doch die Zeit drängt, meint Bürgermeister Jörg-Michael Teply. fux
Region

Mangelnder Brandschutz fordert die Gemeinde Wurmberg gewaltig

Wurmberg. In Wurmberg ist es Tradition, den Haushaltsplan in einer Haushaltsklausur samstags morgens bei Kaffee, Brezeln, Gebäck und Kuchen in lockerer Atmosphäre im Rathaus vorzuberaten. 110 000 Euro will Wurmberg demnach in die Planung und Umsetzung des Brandschutzkonzepts für die Grundschule samt Turn- und Festhalle stecken. ... mehr

Symbolbild: dpa
Region

Zwei Rathauschefs und die doppelte Kontrahentin

Wurmberg/Friolzheim. Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahlen in Wurmberg und Friolzheim am 4. Februar stehen fest. Am Montag endete um 18 Uhr die Frist für Bewerbungen. Kurz vor Torschluss ging auch in Friolzheim per Fax eine Gegenkandidatur gegen den Amtsinhaber ein. ... mehr

TuS-Trainer Denis Baccarella ist stolz auf seine Truppe.
Sport regional

Wintercheck: TuS Bilfingen II grüßt in der Kreisklasse B1 von der Tabellenspitze

Im Fußballkreis Pforzheim ist Ruhe eingekehrt – es ist Winterpause. Verletzte können regenerieren, formschwache Teams neue Kraft schöpfen und Titelaspiranten weiter an ihrem erfolgreichen Matchplan arbeiten. ... mehr

In manchen Gemeinden ist noch offen, wer zur Bürgermeisterwahl antritt.
Region+

7 Wahlen in der Region - Wer tritt 2018 wann gegen wen an?

Engelsbrand, Friolzheim, Höfen an der Enz, Ötisheim, Rutesheim, Wimsheim und Wurmberg: Die Bürger dort wählen in diesem Jahr ihren Bürgermeister. Teils sind die Einwohner gar früher als gewohnt wieder an der Urne. Bastian Rosenau wechselt vom Engelsbrander Rathaus in das Landratsamt. Holger Buchelt gibt sein Amt in Höfen krankheitsbedingt auf. Wann welche Wahlen anstehen, wer kandidiert und wann man sich wo bewerben kann, verrät die interaktive Chronik auf PZ-news. ... mehr

Symbolbild: dpa
Pforzheim+

Komasaufen: Immer mehr betrunkene Kinder in der Region

Pforzheim. Die Zahl alkoholbedingter Klinikaufenthalte von Kindern und Jugendlichen ist in Pforzheim und dem Enzkreis gestiegen. Das Rauschtrinken bei Schülern bleibe somit weiter ein Problem, wie die Krankenkasse DAK mitteilt. Nach Informationen der Kasse in Pforzheim landeten im Jahr 2016 immerhin 52 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. ... mehr

Friedhild Anni Miller will Bürgermeisterin in Wurmberg werden. Foto: Privat
Region

Teply oder Miller: Bislang Zweikampf ums Wurmberger Rathaus

Wurmberg. Bei der Bürgermeisterwahl in Wurmberg am 4. Februar wird Amtsinhaber Jörg-Michael Teply nicht allein auf dem Stimmzettel stehen. Wie die Gemeinde mitteilte, sind bei der Verwaltung bereits am Dienstag die Bewerbungsunterlagen von Friedhild Anni Miller eingegangen. ... mehr

Bei der Jahresabschlussveranstaltung der Vereinigung ehemaliger Feuerwehrkommandanten des Enzkreises im Feuerwehrhaus in Wurmberg gab es Ehrungen für 25 Jahre Mitgliedschaft. Im Bild zu sehen (von links): Horst Mitschelen, Hans Weisenbacher, Manfred Steinberg, Sieglinde Krebs, Peter Spiegel, Gerhard Hildwein, Manfred Schönthaler, Bruno Schmidt, Günter Klittich, Friedrich Klotz und Obmann Bernhard Benz. Foto: Tilo Keller
Region

Wurmberg: Ex-Feuerwehrkommandanten klären Nachfolgefrage

Wurmberg. Nun ist alles klar: Bei der Jahresabschlussveranstaltung der Vereinigung ehemaliger Feuerwehrkommandanten des Enzkreises haben die altgedienten Kameraden mit ihren Ehepartnern einen gemütlichen Nachmittag im Wurmberger Feuerwehrhaus verbracht. Da Obmann Bernhard Benz aus gesundheitlichen Gründen seinen Rückzug aus der Führung der Vereinigung angekündigt hatte, wurde ein neuer Obmann gewählt. Mit Udo Frey aus Kämpfelbach ist ein motivierter Nachfolger gefunden worden. ... mehr

Region

2018 wird in sieben Gemeinden der Region gewählt

Engelsbrand: Die 4300 Einwohner Engelsbrands stehen ab 1.Februar ohne gewähltes Gemeindeoberhaupt da. Denn Amtsinhaber Bastian Rosenau zieht es nach seiner Wahl zum Landrat im Dezember in die Chefetage des Landratsamts in Pforzheim. ... mehr

Auch an der Postwiesenstraße hat das Sturmtief "Burglind" heftig gewütet.
Region

Sturmtief "Burglind" fegt über die Region: 121 Einsätze in Pforzheim und dem Enzkreis

Pforzheim/Enzkreis. Seit Mittwochmorgen war die Feuerwehr in Pforzheim und dem Enzkreis quasi ohne Pause im Dauereinsatz: Umgestürzte Bäume auf den Straßen in der Region hielten die Rettungskräfte in Atem. Fahrbahnen waren unbefahrbar, Busse mussten den Verkehr einstellen. ... mehr

Es sind nicht nur Frauen, die sich in den Bahnhofsunterführungen in Pforzheim unsicher fühlen. Eine Videoüberwachung gibt es dort noch nicht. 
Pforzheim+

Angstraum Unterführung: Positive Statistik kontra subjektives Sicherheitsgefühl

Pforzheim. Unterführungen sind für viele Menschen wahre Angsträume. Man geht ungern durch diese tunnelartigen unterirdischen Verbindungswege, vor allem, wenn man nicht sieht, was einen hinter der nächsten Biegung oder dem nächsten Pfeiler oder am im Dunkeln liegenden Ende der Unterführung erwartet. Das ist auch in Pforzheim nicht anders, vor allem östlich und westlich des Haupbhanhofs, wo man als Fußgänger hindurch muss, wenn man nicht zwischen City und Nordstadt lange Umwege in Kauf nehmen will. ... mehr

Eine neue Partnerschaft bei den Gewerbeplänen haben sich im März Niefern-Öschelbronns Ortsbaumeister Franz-Josef Müller (von links) und Bürgermeisterin Birgit Förster sowie Pforzheims damaliger Oberbürgermeister Gert Hager und Erster Bürgermeister Dirk Büscher vorgenommen. Ob das so bleibt, ist noch nicht geklärt.  Foto: Ketterl, Archiv
Region

Gewerbepläne: Pforzheim hat neue Pläne – ohne Niefern

Im März haben Pforzheim und Niefern-Öschelbronn ein Bündnis für Wirtschaftsplätze geschmiedet. Die Stadt hat jetzt aber neue Pläne und braucht nicht mehr Niefern-Öschelbronn, um Probleme beim Bau von Gewerbegebieten zu lösen. Die Nachbargemeinde erwartet jedoch, dass Pforzheims OB Pete Boch (CDU) Zusagen seines Vorgängers einhält. ... mehr

Symbolfoto: dpa
Region

Ampel verringert in Wurmberg Wartezeit

Wurmberg. An der Einmündung der Neubärentaler Straße in die Pforzheimer Straße soll künftig eine Ampel für reibungslosen Verkehr sorgen. ... mehr

Im vergangenen Jahr hat der Netto-Markt im Wiernsheimer Ortskern seine Standortzusage um weitere fünf Jahre verlängert. Doch der Einkaufsbedarf in der stetig auch durch neue Wohngebiete wachsenden Gemeinde steigt. Daher soll demnächst ein zusätzlicher Vollsortimenter die Versorgungslücken schließen. Foto: Hepfer
Mühlacker

Weiterer Supermarkt in Wiernsheim auf der Wunschliste

Gemeinde Wiernsheim treibt Planungen für neuen Vollsortimenter voran. Laut Bürgermeister Karlheinz Oehler kommen mehrere Standorte infrage. ... mehr

Für eine besinnliche Zeit sorgen die Wurmberger Chöre beim Adventssingen. Foto: Fux
Region

Beachtliches Adventssingen der Wurmberger Chöre in der Kirche

Wurmberg. Beim Adventssingen in Wurmberg mischten wieder mehrere Gruppen mit und kamen beim Publikum an. ... mehr

Unter der Leitung von Dirigent Daxi Pan gelang es dem Wurmberger Musikverein, das Publikum in der Turn- und Festhalle zu berühren.   Fux
Region

Besinnlicher Abend beim Musikverein Wurmberg

Stimmungsvoll, gut gelaunt, besinnlich, aber auch nachdenklich und berührend stimmte das Weihnachtskonzert des Musikvereins Wurmberg-Neubärental die Besucher am Samstagabend in der Turn- und Festhalle. ... mehr

Die Kleinsten ganz groß: Musik, Bewegung und sogar eine Schneeballschlacht boten die Notenspatzen.  Fux
Region

Weihnachten kann kommen - Gesangverein Wurmberg sorgt für festlich Stimmung

Wurmberg. Weihnachten kann kommen – zumindest für die Besucher der Abendunterhaltung des Wurmberger Gesangvereins. Denn diese wurden von den Wurmberger Gesangvereinschören – den Notenspatzen, Da Capo, dem gemischten und dem Männerchor – am Samstagabend in der Turn- und Festhalle bestens auf das Fest der Liebe eingestimmt. „Wir hatten Sehnsucht, Weihnachtlieder zu singen“, verriet Vorstandsmitglied Carina Amann. ... mehr

Wie schon vor einem Jahr wird es eng für die SG Ölbronn-Dürrn (weiße Hemden). Doch das Kreisliga-Schlusslicht gibt sich noch lange nicht auf.   PZ-Archiv
Sport regional

Große Aufgabe für Ölbronn-Dürrn

Die Kreisliga ist in diesem Jahr so stark geworden, da kann man sich keinen Fehler leisten“, sagt Matthias Bastian, der die Geschicke der SG Ölbronn-Dürnn leitet. Im zweiten Jahr nach dem Aufstieg stehen die Fußballer von Trainer Dietmar Dierlamm scheinbar schon abgeschlagen auf dem letzten Platz. Fünf Punkte haben sie erst, halb so viele wie der Vorletzte 1. FC Dietlingen. ... mehr

In Grunbach feierten die Menschen am Wochenende die Dorfweihnacht.
Region

Ganze Region in festlicher Stimmung - Weihnachtsmärkte gut besucht

Enzkreis. Glühwein und Bratwurst, Plätzchen oder exotische Genüsse, eine Menge Aufführungen und Musik von Chören, Kindergärten und Schulen. Selbstgebasteltes und Dekoratives für zuhause. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse B1: Dämpfer für Wurmberger Reserve

Pforzheim. In der Fußball-Kreisklasse B1 Pforzheim kam Wurmberg-Neubärental II mit leeren Händen aus Singen zurück und muss den zweitplatzierten Türkischen SV Mühlacker nach dessen Sieg über Fatihspor Pforzheim II vorerst ziehen lassen. Unterdessen feiern Maulbronn und Stein Kantersiege über zwei Kellerkinder. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 36