AdobeStock_297407066_Editorial_Use_Only
Mit einem Rettungshubschrauber wurde die 32-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Für die 63-Jährige kam jede Hilfe zu spät. 

63-Jährige stirbt bei tragischem Unfall bei Waghäusel - 32-Jährige schwer verletzt

Waghäusel. Eine 63-jährige Frau ist am Mittwochabend auf einer Landstraße bei Waghäusel bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen, eine 32-Jährige ist schwer verletzt worden. 

Der Polizei zufolge war die 63-jährige Fiat-Punto-Fahrerin gegen 19.10 Uhr Richtung Waghäusel unterwegs. Unweit der Abfahrt zur Landstraße kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Audi. Die 32-jährige Fahrerin des Audi wurde bei dem Aufprall schwer verletzt, sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Fiat starb noch an der Unfallstelle.

Die Strecke musste für die Rettungs-, Bergungs- und Aufräumarbeiten bis etwa 22.40 Uhr teilweise komplett gesperrt werden. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt 13.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat der Verkehrsdienst des Polizeipräsidiums Karlsruhe aufgenommen.

Personen, die zum Unfallhergang oder zur Fahrweise des Fiat Punto Angaben machen können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrsdienst unter (0721) 944840 in Verbindung zu setzen.