nach oben

Deutschland

Exportschlager auf vier Kontinenten: "German Döner"

Berlin. Die Currywurst ist eine deutsche Erfindung. Wahrscheinlich wurde die Wurst erstmals im Nachkriegsberlin unter Tomatensoße und Currypulver begraben. Schmackhafter Italien-Export: Die erste Pizzeria gab es 1952 in Wolfsburg. US-Massenware: 1971 eröffnete die erste deutsche McDonald’s-Filiale in München. Aktueller Schnellimbiss-Hit: der Döner. Aber wo kommt der eigentlich her? ... mehr

Wie deutsch ist ein Döner?

Sport mit dem Rhönrad – das war die große Passion des jungen Hubert Vay. Zwischen den beiden Fotos liegen mehr als 80 Jahre. Foto: Kollros
Mühlacker

Rüstiger Rentner: Ältester Einwohner Mühlackers wird 104 Jahre alt

Mühlacker. Mit Dankbarkeit und Stolz kann Hubert Vay als ältester Einwohner von Mühlacker am Mittwoch seinen 104. Geburtstag begehen – und das Wichtigste: Geistig derart rüstig, dass er am Fernsehgerät das aktuelle Geschehen verfolgen und sich an Unterhaltungssendungen erfreuen kann. ... mehr

Was haben Schüler und Lehrer in den vom Theodor-Heuss-Gymnasium genutzten Schulräumen an der Goethestraße gerochen? Es könnte Pfefferspray gewesen sein.
Pforzheim

Reizgas in ausgelagerten Schulräumen des Pforzheimer THG versprüht?

Pforzheim. Was hat da so gerochen? Schüler und Lehrer des Theodor-Heuss-Gymnasiums haben im Treppenhaus der Schulaußenstelle im Areal der ehemaligen Steinhart-Bank an der Ecke Goethe-/Zerrennerstraße einen seltsamen Geruch bemerkt, der um 8.05 Uhr zu einem Alarm in der Integrierten Leitstelle führte. Der rätselhafte Gasgeruch könnte von einem Pfefferspray oder einem sonstigen Reizgas herrühren. ... mehr

Auf diesem Grundstück an der Kastanienallee sollen ein Pflegeheim sowie betreutes Wohnen entstehen, eventuell sogar mit angegliederter Arztpraxis. Foto: Meyer
Pforzheim

Neuer Investor für Hohenwarter Seniorenzentrum gefunden

Pforzheim-Hohenwart. Seit Monaten beschäftigen die Pläne für ein Seniorenzentrum die Hohenwarter. Nun kommt Bewegung in die Sache. Denn seit dem Jahreswechsel gibt es einen neuen Investor. Dies bestätigt Ernst Peter auf PZ-Anfrage. Zuletzt war dem Geschäftsführer von EP Immobilien in Tiefenbronn ein potenzieller Bauträger abgesprungen. ... mehr

Diese "Miss PZ-Schneefrau" hat PZ-Fotograf Gerhard Ketterl gebaut und fotografisch festgehalten. Aber es gibt in der Region sicher noch größere Modelle - diese werden nun von der PZ gesucht.
Region

Ganz schön schee: PZ sucht die schönsten Schneemänner der Region - und verlost einen Preis

Pforzheim/Enzkreis/Kreis Calw. Skifahren, Rodeln, Schneemänner bauen: Viele Menschen in der Region haben den Winter bereits richtig genossen. Zum "Tag des Schneemanns" sucht die PZ nun die schönsten Bauwerke aus Schnee - und belohnt einen der Einsender. ... mehr

Symbolbild: PZ-Archiv
Region

Tödlicher Arbeitsunfall: Mann gerät mit Oberkörper in eine Maschine

Kraichtal-Gochsheim. Beim Einrichten einer Formpresse ist am Montagmorgen ein 52 Jahre alter Arbeiter zu Tode gekommen. Dessen 37-jähriger Kollege musste unter Einsatz der Rettungsdienste mit einem Schock in ein Krankenhaus eingeliefert werden. ... mehr

Baden-Württemberg

51-Jährige verlässt Arbeitsstelle und wird seitdem vermisst

Ludwigsburg. Seit dem 12. Januar wird die 51 Jahre alte Ulrike S.-H. aus Ludwigsburg vermisst. Sie könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Mehr verrät die Polizei nicht zu den Gründen ihres Verschwindens. ... mehr

Baden-Württemberg

Mitarbeiter mit Atembeschwerden: Feuerwehreinsatz in Logistikzentrum

Malsch. Ein Mitarbeiter eines Logistikunternehmens in Malsch hat am Dienstagmorgen Atemwegsreizungen erlitten, nachdem er zuvor Kontakt mit einem Paket hatte. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Ein weiterer Mitarbeiter hatte leichte Atembeschwerden. ... mehr

Entwurf zum Hochhaus an der Carl-Hölzle-Straße, das Architekt Peter W. Schmidt für die Baugenossenschaft Arlinger errichten will. Visualisierung: Peter W.. Schmidt
Pforzheim

Im Arlinger soll deutschlandweit das höchste Haus aus Holz entstehen

Pforzheim. Der nachwachsende Rohstoff, aus dem das 45 Meter hohe Hochhaus sein wird, kommt aus dem heimischen Schwarzwald. Wenn es nach Carsten von Zepelin, Vorstandsvorsitzender der Baugenossenschaft Arlinger, geht, soll der Baubeginn für das Modellvorhaben an der Carl-Hölzle-Straße/Wildbader Straße – das wohl höchste Holzhaus deutschlandweit – im nächsten Jahr sein. ... mehr

Über den neuen Service-Punkt mitten in der Stadt freuen sich Vertreter von Südwestbus, vom Verkehrsverbund Pforzheim Enzkreis und der Stadt. Foto: Ketterl
Pforzheim

Südwestbus nimmt neues Kundencenter in Pforzheim in Betrieb

Pforzheim. Noch nicht einmal eine Woche lang ist das das Kundencenter der Südwestbus Pforzheim in den neuen Räumlichkeiten an der Deimlingstraße 25 beheimatet. Und wird bereits rege angenommen. Es ist eine Anlaufstelle rund ums Busfahren. ... mehr

Sie gehen für die Grüne Liste an der Spitze ins Rennen: Marija Madunic (Platz drei), Axel Baumbusch (Platz zwei), Petra Bösl (Platz eins), Emre Nazli (Platz vier) und Susanne Wendlberger (Platz fünf, von links). Foto: Meyer
Pforzheim

Frauenpower: Petra Bösl führt Grüne Liste in Wahlkampf

Pforzheim. Mit Überraschungen – wie bei der CDU, als eine ursprünglich weit vorne platzierte Kandidatin bei der Nominierungsversammlung gnadenlos mehrfach nach hinten durchgereicht wurde – ist nicht zu rechnen im Kulturhaus Osterfeld, ein Zimmer weiter und wenige Wochen später als der ungeliebte Zwilling, die Bündnisgrünen: Auch die Grüne Liste hält sich an das Drehbuch, das man vor der Veranstaltung sorgsam geschrieben hat. ... mehr

Spielend die Sprache lernen: Manal Zakzak lässt ihre neuen Schützlinge phantasievolle Bilder malen. Foto: Moritz
Pforzheim

Vorschulkinder lernen beim Kinderschutzbund in der Spielgruppe Deutsch

Pforzheim. Acht Kinder ab fünf Jahren, die im September in die Grundschule wechseln sollen, besuchen seit Dienstag eine Sprachförderspielgruppe beim Kinderschutzbund Pforzheim Heizkreis. Weitere vier Mädchen und Jungen kommen noch dazu. Aus Bosnien, Kroatien, Irak und Russland stammen diejenigen, die Manal Zakzak und zwei weitere pädagogische Fachkräfte je drei Stunden dienstags bis freitags auf ihre Schulzeit in wenigen Monaten vorbereiten. ... mehr

Das Räumfahrzeug lässt den Ofenäckerweg in Hohenwart, wie im Räumplan festgelegt, links liegen. Priorität haben Durchgangsstraßen sowie etwa Straßen mit starkem Gefälle. Foto: Meyer
Pforzheim

Hohenwarter kritisieren fehlenden Winterdienst in Seitenstraßen

Pforzheim-Hohenwart. Schneefälle beschäftigen dieser Tage auch die Hohenwarter. Nachdem sie vergangene Woche von der Ortsverwaltung erfahren haben, dass in den Straßenzügen Ofenäcker- und Hohholzweg kein Winterdienst vorgenommen wird, haben sich nun 25 Anwohner in einem Schreiben an Ortsvorsteher Karl Schröck und Oberbürgermeister Peter Boch – seit Jahresbeginn zuständig für die Technischen Dienste – gewandt. Sie sprechen in dem Schreiben, das der PZ vorliegt, von einer „untragbaren Situation“, schließlich weise die Straße ein leichtes Gefälle auf, Fußgänger müssten mangels Gehweg die Fahrbahn nutzen. ... mehr

Packen kräftig an: Willi Müller (links) hilft den Ehrenamtlichen Wilko Rochow-Borg und Stephanie Köhl beim Abladen der Hilfsgüter. Foto: Biesinger
Region

Hilfe kommt per Karton: Calmbacher Verein sammelt Güter für guten Zweck

Bad Wildbad. Kartons über Kartons stapeln sich in der großen Halle von Umzüge Borg in Bad Wildbad. Daneben Fahrräder, Rollatoren und große Kuscheltiere. Im Hof der Firma geht es zeitweise zu wie im Taubenschlag. Der Calmbacher Kinder- und Jugendförderverein Pusteblume hat zu seiner jährlichen Spendenaktion für die Deutsche Humanitäre Hilfe Nagold (DHHN) aufgerufen und die Menschen aus der Region bringen zuverlässig Kleidung, Bettwäsche, Schuhe und Spielsachen. ... mehr

Kreisverbandsvorsitzender Markus Haberstroh (von links), Bürgermeister Thomas Karst und Vize-Kreisbrandmeister Manfred Wankmüller (rechts) ehrten Daniel Dunkel, Till Gerke, Jan Haas, Benjamin Nagl, Marcel Kröner, Michael Kubatschek und Michael Keller. Foto: Manfred Schott
Region

Für neue Aufgabe ausgerüstet: Feuerwehr Eisingen blickt zurück und in die Zukunft

Eisingen. Im vergangenen Jahr wurde die Eisinger Wehr zu 39 Einsätzen alarmiert, darunter waren zehn Brand- einsätze, 26 Hilfeleistungen (Verkehrsunfälle, Unwetter, Personenrettung) und drei Gefahrstoffeinsätze. In 2017 wurde die Feuerwehr 24 Mal zu Hilfe gerufen, also ganze 15 Mal weniger als 2018. ... mehr

Region

Fenster aufgehebelt, Glastür eingeschlagen – Einbrecher in Wurmberg unterwegs

Wurmberg. Bislang unbekannte Täter sind am Montag zwischen 11.45 Uhr und 19.30 Uhr in ein Anwesen in der Kelterstraße eingebrochen. ... mehr

Mit dem eigens kreierten Espresso von Rolf Maisenbacher aus Bad Wildbad erleben der Calwer Landrat Helmut Riegger, René Skiba (Geschäftsführer Tourismus Nördlicher Schwarzwald GmbH), CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Blenke, Bad Wildbads Bürgermeister Klaus Mack, Wildbergs Bürgermeister Ulrich Bünger und Markus Wendel (Bürgermeister Bad Teinach-Zavelstein, von links) einen ganz besonderen Genuss aus der Region. Foto: Zoller
Region

So schmeckt der Urlaub im Nordschwarzwald: Gemeinden präsentieren sich auf CMT

Stuttgart. „Da waren wir im letzten Jahr mit Oma“, schwärmt die neunjährige Helena aus Weinstadt bei Waiblingen und zeigt ihren Eltern den in verkleinertem Maßstab nachgebauten großen Turm des Wildbader Baumwipfelpfads mit der Riesen Rutsche. Mit ihrem Zwillingsbruder David hat sie auch die Wildline Hängebrücke überquert. Die Geschwister sind sich nun in Stuttgart auf der größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit (CMT) einig darüber, dass sie in diesem Jahr mit ihren Eltern erneut nach Bad Wildbad reisen. ... mehr

Auf einmal war alles voller Streifenwagen: Ein großer Polizeieinsatz am späten Samstagabend in Wiernsheim hat für Aufsehen gesorgt. 
Mühlacker

Groß angelegte Drogenrazzia in Wiernsheimer Gaststätte – 50 Beamten im Einsatz

Wiernsheim. Ein großer Einsatz mit rund 50 Kräften der Polizei hat am späten Samstagabend für Aufsehen in Wiernsheim gesorgt und bei den Bürgern viele Fragen hinterlassen. Jetzt ist klar: Bei dem Einsatz handelte es sich um eine groß angelegte Drogenrazzia. ... mehr

Die Sängerin Lena Meyer-Landrut und ihr bisheriger Freund wollen zukünftig getrennte Wege gehen. Foto: Rolf Vennenbernd
Show-Biz

Lena Meyer-Landrut und Freund trennen sich

Berlin (dpa) - Die Sängerin Lena Meyer-Landrut und ihr Freund haben sich nach acht Jahren getrennt. «Bevor es von der Presse thematisiert oder anderweitig nach außen getragen wird, möchte ich euch hier kurz mitteilen, dass Max und ich nicht mehr zusammen sind», verkündete die 27-Jährige auf Instagram. ... mehr

Roger Daltrey (l) und Pete Townshend wollen es wieder wissen. Foto: Hannah Mckay/EPA
Show-Biz

Nicht zu alt für neue Songs: The Who kehren groß zurück

Berlin (dpa) - Im Song «My Generation» besangen The Who vor über 50 Jahren ihre Angst vor dem Altwerden. Nun sind die Frontmänner Pete Townshend und Roger Daltrey längst im Rentenalter - und wollen es doch nochmal wissen. ... mehr

Baden-Württemberg

Sexualstraftäter wegen erneuten Kindesmissbrauchs in Haft

Walddorfhäslach. Weil er einen Jungen sexuell missbraucht haben soll, sitzt ein 25 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. ... mehr

Der Anschlussflug ist weg, der Ärger groß: Dennoch gibt es nicht bei jeder größeren Verspätung eine Ausgleichszahlung für Passagiere. Das macht der BGH in einem aktuellen Urteil deutlich.
Baden-Württemberg

Bundesgerichthof: Kein Geld bei Flugverspätung wegen Systemausfalls am Terminal

Der Anschlussflug ist weg, der Ärger groß: Dennoch gibt es nicht bei jeder größeren Verspätung eine Ausgleichszahlung für Passagiere. Das macht der BGH in einem aktuellen Urteil deutlich. ... mehr

Monatelang wurde kontrovers über Diesel-Fahrverbote diskutiert. In Stuttgart machen diese nach den Worten von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) bislang keine größeren Probleme.
Baden-Württemberg

Minister sieht keine großen Probleme nach Diesel-Fahrverboten

Monatelang wurde kontrovers über Diesel-Fahrverbote diskutiert. Seit dem Jahresbeginn sind sie großflächig in Stuttgart in Kraft. Welchen Eindruck hat die Landesregierung bislang davon, wie es läuft? ... mehr

Baden-Württemberg

Arbeiter stürzt in Silo und stirbt

Schelklingen. Ein 64 Jahre alter Arbeiter ist in ein Silo gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, war der Mann am Montag gemeinsam mit anderen Kollegen mit Tätigkeiten auf dem Silo beschäftigt. Bei dem Unternehmen handle es sich um einen Zementhersteller. ... mehr

Baden-Württemberg

Mit 14 Jahren zum IS - junger Iraker zu vier Jahren Haft verurteilt

Als Jugendlicher hat er sich der Terrormiliz IS angeschlossen - nun hat das Oberlandesgericht Stuttgart den Iraker zu vier Jahren Jugendstrafe verurteilt. ... mehr

Wer nicht mit dem Amt kooperiert, riskiert eine Kürzung der Bezüge. Foto: Andreas Gebert
Brennpunkte

Druck um jeden Preis? - Karlsruhe überprüft Hartz-IV-Sanktionen

Wer von Hartz IV lebt, lebt permanent auf Kante. Unkooperatives Verhalten bestrafen die Jobcenter, indem sie den Geldhahn zudrehen. Aber darf das der Staat: Menschen die Existenzgrundlage entziehen? ... mehr

Soll der Staat weiterhin bei Hartz IV kürzen können?

Björn Höcke, AfD-Fraktionsvorsitzender im Thüringer Landtag, zählt zum äußersten rechten Flügel der Partei. Foto: Bodo S
Brennpunkte

Der Verfassungsschutz nimmt die AfD ins Visier

Berlin (dpa) - Der Verfassungsschutz nimmt die AfD stärker unter die Lupe. Er erklärt die Partei als Ganzes zum Prüffall, sieht aber die Schwelle zu einer Beobachtung mit V-Leuten und Telefonüberwachung noch nicht erreicht. ... mehr

Unter den häufigsten Einsendungen waren diesmal der von CSU-Politiker Markus Söder benutzte Begriff «Asyltourismus» sowi
Brennpunkte

«Anti-Abschiebe-Industrie» ist «Unwort des Jahres»

Das «Unwort des Jahres» 2018 heißt «Anti-Abschiebe-Industrie». Das gab die Sprecherin einer unabhängigen und sprachkritischen Jury, die Linguistik-Professorin Nina Janich, am Dienstag in Darmstadt bekannt. Der CSU-Politiker Alexander Dobrindt hatte den Begriff in einem Interview im Mai genutzt. ... mehr

Deutschen Behörden haben im vergangenen Jahr Kindergeld in Höhe von rund 402 Millionen Euro ins Ausland überwiesen. Foto
Brennpunkte

Kindergeld ins Ausland: Über 400 Mio. Euro in 2018

Berlin (dpa) - Die deutschen Behörden haben im vergangenen Jahr Kindergeld in Höhe von rund 402 Millionen Euro ins Ausland überwiesen. ... mehr

Bewaffnete Sicherheitskräfte vor dem Hotelkomplex in Nairobi. Foto: Ben Curtis/AP
Brennpunkte

Nairobi: Al-Shabaab bekennt sich zu Terrorangriff auf Hotel

Nairobi (dpa) - Bei einem Terroranschlag auf ein Luxushotel in Kenias Hauptstadt Nairobi sind Medienberichten zufolge mehrere Menschen verletzt und getötet worden. Die Behörden machten am Dienstag zunächst keine Angaben zur Zahl der Verletzten und zu möglichen Todesopfern. ... mehr

An der Suche beteiligen sich gut hundert Angehörige der Feuerwehr, der Polizei, des Zivilschutzes und anderer Notdienste
Brennpunkte

Suche nach Kind in Schacht hält Spanien in Atem

Madrid (dpa) - Fernando Onega ist ein gestandener Fernsehjournalist und hat schon viel gesehen. Doch auch er kämpft in einer Livesendung mit den Tränen. ... mehr

Spionageverdacht: Bei der Bundeswehr im Rheinland gab es eine Festnahme. Foto: Stefan Sauer
Brennpunkte

Verdacht auf Spionage: Bundeswehrberater festgenommen

Karlsruhe/Berlin (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat einen Bundeswehrmitarbeiter wegen Verdachts auf Spionage für einen iranischen Geheimdienst festnehmen lassen. ... mehr

Bergbaumaschinen stehen im Tagebau Garzweiler. Foto: Federico Gambarini
Brennpunkte

Vor Spitzentreffen: Warnung vor teurem Kohleausstieg

Berlin (dpa) - Die Debatte um den deutschen Kohleausstieg hat vor einem Spitzentreffen im Kanzleramt am Dienstagabend Fahrt aufgenommen. Wirtschaftsverbände warnten vor Milliardenkosten, Gewerkschaften forderten eine Absicherung für Arbeitnehmer. ... mehr

Eine Schneefräse befreit einen Fußweg vom Schnee. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Brennpunkte

Schon elf Lawinentote in Österreich

Innsbruck/Salzburg (dpa) - In den Alpen ist trotz des Endes des zweiwöchigen Dauer-Schneefalls die Lawinengefahr hoch. «Die Situation bleibt ernst», erklärte der Lawinenwarndienst Salzburg. In vielen Regionen galt die zweithöchste Warnstufe. ... mehr

US-Soldaten schauen von ihrer Basis in Syrien zur türkischen Grenze hinüber. Foto: Susannah George/AP
Brennpunkte

Erdogan und Trump diskutieren Sicherheitszone in Nordsyrien

Istanbul/Washington/Damaskus (dpa) - Im Ringen um eine Lösung für Nordsyrien nach dem Abzug der US-Truppen diskutieren die Türkei und die USA die Einrichtung einer «Sicherheitszone» entlang der syrisch-türkischen Grenze. ... mehr

Ein Schild weist den Weg zur Agentur für Arbeit. Foto: Jan Woitas/Illustration
Brennpunkte

Bundesregierung verteidigt Hartz-IV-Sanktionen in Karlsruhe

Karlsruhe (dpa) - Arbeitsminister Hubertus Heil hat die Sanktionen gegen Hartz-IV-Bezieher, die Jobangebote ausschlagen oder Fördermaßnahmen ablehnen, vor dem Bundesverfassungsgericht verteidigt. ... mehr

So groß für eine so kleine Stadt? Das Kreuzfahrtschiff «MSC Preziosa» navigiert im Canale della Giudecca in Venedig. Fot
Wirtschaft

Wohin mit den Touristen? Städte sorgen sich um Authentizität

Stuttgart (dpa) - Angesichts wachsender Besucherzahlen ringen Touristiker auch in deutschen Städten um Lösungen. «Wir sind dabei, das zu verlieren, was ich für das wichtigste Erfolgsmoment einer Stadt halte: unsere Authentizität», warnte Burkhard Kieker, Geschäftsführer von Visit Berlin, bei der Reisemesse CMT. ... mehr

Möglicherweise soll zum 1. April die Portopreise angehoben werden. Foto: Sebastian Kahnert
Wirtschaft

Post: Briefporto wird voraussichtlich am 1. April teurer

Bonn (dpa) - Vom 1. April an werden die Menschen in Deutschland voraussichtlich für viele Briefe mehr Geld zahlen müssen. Die Bundesnetzagentur beabsichtige der Deutschen Post einen Preiserhöhungsspielraum von 4,8 Prozent einzuräumen. ... mehr

Blick in die Montagehalle des Siemens-Turbinenwerks in Leipzig. Foto: Sebastian Kahnert/ZB/
Wirtschaft

Deutsche Wirtschaft schaltet einen Gang zurück

Berlin/Frankfurt (dpa) - Dämpfer für die erfolgsverwöhnte deutsche Wirtschaft: Mit 1,5 Prozent fiel das Wachstum 2018 so gering aus wie seit fünf Jahren nicht. ... mehr

Hackerangriffe und sonstige IT-Unfälle belegen in dem neuen «Risikobarometer» der Allianz sogar erstmals gemeinsam mit B
Wirtschaft

Stillstand und Hacker größte Sorge der Unternehmen

München (dpa) - Betriebsstillstand und Cybervorfälle bleiben nach einer Umfrage der Allianz in achtzig Ländern die größten Sorgen für Unternehmen rund um den Globus. ... mehr

Erstmals gewann der FV Öschelbronn das Wildbader Hallenfußballturnier um den Schneeberger-Cup. Rechts Personalchef Michael Werner, der den Pokal der Höfener Firma übergab, links Patrick Metzler, Spielleiter des FV Wildbad. Foto: Knöller
Sport regional

FV Öschelbronn nicht zu stoppen: Kreisligist gewinnt Hallenturnier des FV Wildbad

Bad Wildbad. In den vergangenen Jahren war der FV Öschelbronn immer wieder gern gesehener Gast beim Hallenfußballturnier des FV Wildbad. Doch bisher haben sich die Kreisligakicker mit einem zweiten Platz im Jahre 2015 zufrieden geben müssen. Dank des schwer erkämpften 2:1-Finalsiegs gegen die SG Oberreichenbach/Würzbach sicherte sich das Team nun erstmals den Pokal bei der 17. Austragung des Schneeberger-Cups. ... mehr

Sport regional

Wintercheck: FC Alemannia Wilferdingen arbeitet an der Chancenverwertung

Winterzeit ist Regenerations- und Planungszeit – besonders für die Fußballer. Damit es nicht allzu ruhig wird, kommen in den nächsten Wochen auf FuPa die Teams aus dem Fußballkreis Pforzheim zu Wort. Wie steht es um die Mannschaften? Wer will vorne angreifen? Der Wintercheck – heute mit dem FC Alemannia Wilferdingen, der in der Kreisliga kickt. ... mehr

Gleich zwei Einzel entschied Oliver Virk trotz Dietlingens Niederlage in Viernheim für sich. Foto: PZ-Archiv/Ripberger
Sport regional

Tischtennis-Verbandsliga: Dezimierte Dietlinger verlieren in Viernheim knapp

Pforzheim. Zum Auftakt der Rückrunde bekleckerten sich Pforzheims Tischtennisteams in der Verbandsliga nicht gerade mit Ruhm. ... mehr

Der Film „Reise nach Jerusalem“ ist ein präzise beobachtetes, auch mit trockenem Humor erzähltes Drama um eine Frau in den Klauen des deutschen Arbeitsmarkts.
Kultur

Tickets für drei Filme mit Regisseur-Besuch im Kommunalen Kino gewinnen

Drei starke, sehr persönliche Filme und dreimal kommen Regisseurin oder Regisseur zum Filmstart ins Kommunale Kino Pforzheim – ein Muss für Kinofans. Für „Reise nach Jerusalem“, „Verlorene“ und „Anderswo – Alleine in Afrika“ verlost PZ-news jeweils 5x2 Eintrittskarten. ... mehr

Kino-Komfort für Zuhause: Am Montag waren im "rex" bereits alle 160 Kinosessel nach 20 Minuten ausverkauft.
Pforzheim

Mal wieder Lust auf Kino? PZ-news verlost über Instagram 5x2 Karten

Ihr habt mal wieder richtig Lust auf einen entspannten Kino-Abend mit dem Kumpel, der besten Freundin oder dem Partner? PZ-news verlost 5x2 Kinokarten vom Cineplex Pforzheim! ... mehr

Pforzheim

Jetzt mitmachen: Vereine aus der Region stellen sich in der PZ vor

Den Anfang haben der 1. FC Birkenfeld und der Pforzheimer Weststadt-Bürgerverein gemacht - als nächstes könnte schon Ihr Verein an der Reihe sein: Seit Mitte Juli dürfen sich in der PZ in regelmäßigen Abständen Vereine vorstellen. ... mehr

Mit lokalschatz.de macht das Einkaufen beim Fachhandel in der Region erst so richtig Spaß.
Geschäftsnachrichten

So funktioniert lokalschatz.de - einfach und kundenfreundlich

Einfach, sicher und ein ganz besonderes Erlebnis: Ob zu Hause oder unterwegs – Einkaufen mit lokalschatz.de macht Spaß. Sie haben noch Fragen zum genauen Ablauf? Nachfolgend gibt es die wichtigsten Antworten. ... mehr

Google+