nach oben
Rettungsdienst © Symbolbild Pixabay
12.09.2018

BMW fängt nach Unfall auf Bundesstraße Feuer - Fahrer stirbt

Vaihingen/Enz/Stuttgart-Zuffenhausen. Ein 87-jähriger BMW-Fahrer ist am Mittwochmittag mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen. Trotz der schnellen Hilfe von Ersthelfern konnte der Mann nicht mehr gerettet werden.

Aus noch ungeklärter Ursache war der 87-Jährige gegen 13:15 Uhr auf der B 10 zwischen der Autobahn-Anschlussstelle Zuffenhausen und der L 1141 in Richtung Vaihingen/Enz mehrmals auf die linke Fahrbahnseite geraten. Auf Höhe des Kaisersteins stieß er schließlich mit dem entgegenkommenden Lkw eines 41-Jährigen zusammen.

Der BMW fing daraufhin Feuer. Ersthelfer zogen den leblosen 87-Jährigen aus dem Fahrzeug und führten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Reanimationsmaßnahmen durch. Der Autofahrer verstarb jedoch noch am Unfallort.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der brennende BMW wurde durch die Feuerwehr Korntal-Münchingen, die mit 36 Einsatzkräften vor Ort war, rasch gelöscht. Für die Dauer der Unfallaufnahme, der Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die Bundesstraße bis 15:40 Uhr in beiden Richtungen gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Auch gegen Abend ist auf der Strecke sowie auf Umleitungsstrecken mit Stau zu rechnen.