nach oben
23.04.2015

Gefährlicher Fund: Mädchen findet Handgranate beim Spielen im Wald

Beim Spielen im Wald hat eine Achtjährige in Stuttgart eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Das Kind verständigte seinen Vater, dieser wiederum die Polizei.

Da der Kampfmitteldienst die Handgranate nicht transportieren konnte, wurde sie vor Ort gesprengt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Während der Aktion am Mittwoch musste der Verkehr kurzzeitig gestoppt werden, weil in der Nähe des Fundorts eine Straße vorbeiführt.