geldautomat1
So kann es aussehen, wenn ein Geldautomat gesprengt wird. Das Bild zeigt einen aufgesprengten Automaten in der Kreissparkasse in Weilburg. 

Geldautomat in Supermarkt gesprengt - Beute ist noch unklar

Graben-Neudorf. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag um 1.08 Uhr den bei einem Supermarkt in Graben-Neudorf aufgestellten Geldautomaten gesprengt. Unter Einsatz zahlreicher Kräfte leitete die Polizei nach einem ausgelösten Alarm umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, die allerdings nicht zur Spur der Übeltäter geführt haben.

Der verursachte Schaden liegt bei rund 15.000 Euro. Bisher war nicht zu klären, ob auch von dem darin verwahrten Scheingeld etwas gestohlen wurde. Der Raum zu dem Geldausgabegerät ist im Gebäude des Supermarktes integriert und über eine separate Tür zugänglich, die von den Tätern offengehalten worden war.

Ein Zeuge hat auf dem dortigen Parkplatz ein nicht näher beschriebenes weißen Auto beobachtet, das möglicherweise eine Rolle gespielt haben könnte. Darüber hinaus ist Fahndungskräften auf der L560 bei Wiesental ein auffällig schnell fahrender Geländewagen entgegen gekommen, der mit einem roten Stuttgarter Kennzeichen versehen war. Allerdings verloren die Beamten das Fahrzeug rasch aus den Augen.

Die weiteren Ermittlungen führt hierzu das Kriminalkommissariat Bruchsal. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter Telefon (0721) 939-5555 entgegen.