nach oben
© Symbolbild/dpa
27.10.2016

„Handy her!“: Frau wehrt Räuber mit Tritten ab

Graben-Neudorf. Am Dienstagabend gelang es einer wehrhaften 29-jährigen Frau drei Männer in die Flucht zu schlagen, die erfolglos versuchten ihr Handy zu stehlen.

Die 29-Jährige war gegen 19 Uhr in Richtung Prestelsee auf der Herdstraße in Graben-Neudorf unterwegs, als drei junge Männer ihren Weg kreuzten. Einer der Männer stellte sich der jungen Frau in den Weg und forderte mit gebrochenem Deutsch: „Handy her“.

Als sie versuchte wegzulaufen, wurde sie von einem zweiten Mann umklammert. Statt zu resignieren entschied sie sich anders: Sie begann sich heftig zu wehren und traf mit einem Tritt einen der Räuber, ging dabei allerdings selbst zu Boden und verletzte sich leicht im Gesicht. Der dritte Mann zog den Täter weg, der die Frau umklammerte, woraufhin sich die drei ohne Beute in Richtung See davon machten.

Die dunkelhaarigen Männer, ausländischer Herkunft waren etwa zwischen 18 bis 20 Jahre alt. Alle waren dunkel gekleidet und trugen Handschuhe. Zwei der Angreifer waren etwa 180 cm, der dritte 190 cm groß. Die Kriminalpolizei Karlsruhe bittet um Hinweise unter Telefon (0721) 939 5555.

Leserkommentare (0)