nach oben
Ein Vater wollte seine Frau zu Tode würgen - bis die Kinder dazwischen gingen.
Ein Vater wollte seine Frau zu Tode würgen - bis die Kinder dazwischen gingen. © Symbolbild: Dietz
12.11.2015

Mann würgt seine Ehefrau: Polizisten verhindern Schlimmeres

Karlsruhe. Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-West sind am Mittwoch um 16.15 Uhr in die Nancystraße zu einem Familienstreit gerufen worden. Die 19-jährige Tochter des getrennt lebenden Ehepaares hatte die Polizei verständigt, weil es zwischen ihren Eltern zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen war.

Noch beim Eintreffen der Polizeibeamten würgte der 66-jährige Mann seine 44-jährige Ehefrau. Die Polizisten mussten den Mann von seiner Gattin herunterziehen um Schlimmeres zu verhindern. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen kam der 66-Jährige wieder auf freien Fuß. Er wird wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.