nach oben
26.04.2012

Musik hörender Radfahrer prallt gegen Straßenbahn

Karlsruhe. Bei einem ähnlich gelagerten Unfall am Mittwochmorgen wurde in Blankenloch eine 43 Jahre alte Frau bei einem Unfall mit einer Straßenbahn tödlich verletzt. Ein 16-Jähriger hatte am Donnerstagnachmittag in Karlsruhe-Durlach großes Glück. Wie die Frau hatte der Junge über Ohrhörer Musik gehört und dabei eine herannahende Straßenbahn nicht wahrgenommen. Er überlebte den Unfall.

Der Jugendliche fuhr um 13.30 Uhr mit seinem Fahrrad die Reichenbacher Straße in südlicher Richtung und bog nach links in die Ellmendinger Straße ab. Hierbei missachtete er das Rotlicht des Bahnübergangs. Da der Junge über Ohrhörer Musik hörte, konnte er eine parallel und ebenfalls in südlicher Richtung fahrende Straßenbahn nicht hören. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung des Straßenbahnführers kam es zur Kollision zwischen Radfahrer und Straßenbahn.

Das Fahrrad geriet unter das Bugteil der Bahn und wurde noch zwei Meter mitgeschleift. Der 16-Jährige wurde weggeschleudert, konnte sich abrollen und blieb glücklicherweise unverletzt. pol