760_0008_8450185_urn_newsml_dpa_com_20090101_180528_90_0
Verkohlte Überreste eines Gebäudes im Europa-Park. Die Ursache für das Feuer am 26. Mai ist immer noch unklar. 

Nach Brand: Petition fordert Wiederaufbau von "Piraten in Batavia"

Soll die Attraktion "Piraten von Batavia" im Europapark wieder aufgebaut werden? Viele Fans meinen: Ja! Und einer von ihnen hat nun eine Online-Petition gestartet.

Das mit liebevollen Details gespickte Wasser-Fahrgeschäft war durch den Brand am Samstag völlig zerstört worden. Noch ist nicht bekannt, ob der Europapark einen Wiederaufbau plant oder nicht. Doch mit der Petition wollen die Fans  zeigen, wie wichtig es ihnen ist, dass das Piratenland eine Zukunft hat.

[Hier geht's zur Petition]

"Auch wenn es dauern wird bis ein Neubau der Bahn beginnen kann, so freuen sich doch alle auf den Tag, an dem der Pirat sagt, ,komm Äffchen, gib den Schlüssel'", heißt es in der Petition. 

Grossbrand_im_Europa_57458229urn_binary_dpa_com_20090101_180526-90-023567-FILED
Bildergalerie

Großbrand im Europa-Park in Rust

Als Begründung ist zu lesen: "Gerade diese Attraktion, welche zu den ältesten im Park gehört, sucht weltweit ihresgleichen. Viele Menschen verbinden hiermit Kindheitserinnerungen". Es müssten nicht immer meterhohen Achterbahnen mit vielen G‘s an Beschleunig sein, die einen Freizeitpark attraktiv machen. Die "Piraten in Batavia" seien für viele Besucher das „Herz“ des Parks gewesen. Und weiter heißt es: "Oft sind es die Momente in Ruhe die einem am ehesten in Erinnerung bleiben. Von diesen konnte man auf der Fahrt durch das Piratenland mehr als genug erhaschen." Immer wieder habe man bei dieser Fahrt etwas Neues entdecken können. "Daher bitten wir um einen Neuaufbau dieser einzigartigen Bahn."