nach oben
© Symbolbild PZ
04.02.2019

Nach Kneipenschlägerei in Karlsruhe: Polizist angegriffen

Karlsruhe. Am frühen Sonntagmorgen sind laut Polizei zwei Personengruppen vor einer Gaststätte in Karlsruhe in Streit geraten. Als der Streit zu einer Schlägerei ausartete, wurde auch ein Polizist angegriffen.

Der Vorfall ereignete sich um 0.10 Uhr an der Kaiserstraße. Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz eilten herbei. Als dann ein 34-jähriger erheblich alkoholisierter Beteiligter seine Personalien angeben sollte und dies verweigerte, versuchte er, einem Beamten mit dem Ellenbogen einen Kopfstoß zu versetzen. Der 34-Jährige leistete in der Folge massiv Widerstand gegen seine Festnahme und beleidigte die Polizisten. Eine Anzeige wegen Tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte ist ihm sicher.

Angaben zur Nationalität machte die Polizei zunächst nicht.