nach oben
© Symbolbild PZ
18.07.2016

Schwere Brandstiftung in Ditzinger Hochhaus

Ludwigsburg. Am Sonntagmorgen hat es in einem Hochhaus mit 14 Stockwerken in Ditzingen gebrannt – die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Um 7.30 Uhr wurde ein Brand mit starker Rauchentwicklung im Keller des Hochhauses an der Hohe Straße gemeldet. Die Feuerwehren aus Ditzingen und Hirschlanden rückten unverzüglich mit 30 Mann und sechs Fahrzeugen an und konnten das Feuer schnell löschen.

Die Brandursache war eine in ein gekipptes Fenster gesteckte Plastiktüte. Dank geschlossener Brandschutztüren bestand für die Bewohner des Hochhauses keine Gefahr, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Nun hat die Polizei die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ditzingen unter der Rufnummer (07156) 43520 entgegen.