nach oben
Schon einmal gab es auf der Kartrennbahn in Dettenheim einen tödlichen Unfall (Foto). Im August 2009 kam ein Fahrer ums Leben gekommen. Ein 19-jährige Holländer hatte sich mehrfach überschlagen und ist dabei tödlich verletzt worden. An diesem Wochenende wurde ein Zuschauer von einem Kart tödlich getroffen.
Schon einmal gab es auf der Kartrennbahn in Dettenheim einen tödlichen Unfall (Foto). Im August 2009 kam ein Fahrer ums Leben gekommen. Ein 19-jährige Holländer hatte sich mehrfach überschlagen und ist dabei tödlich verletzt worden. An diesem Wochenende wurde ein Zuschauer von einem Kart tödlich getroffen. © Archivbild: dpa
31.03.2014

Tödlicher Unfall auf Kartbahn: Fahrzeug fliegt auf Mann

Dettenheim. Bei einem tragischen Unglücksfall ist es am Sonntagnachmittag auf der Kartbahn in Dettenheim ein 49 Jahre alter Mitverantwortlicher eines Rennens ums Leben gekommen. Kurz nach dem Start eines Finalrennens gegen 16 Uhr kam es zu einer Kollision von mehreren Karts, bei der ein Fahrzeug hochgeschleudert und in einen Drahtzaun flog.

Ein hinter dem Drahtzaun stehender Mitverantwortlicher der Veranstaltung wurde von dem Kart getroffen und schwer verletzt. Wenig später erlag er im Krankenhaus seinen Verletzungen. Der Kartfahrer wurde leicht verletzt.

Die Veranstaltung mit zahlreichen Zuschauern wurde nach dem Unfall sofort beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen hinsichtlich möglicher Ursachen zu dem Unfall aufgenommen.