Coronavirus – Karlsruhe
In Karlrsruhe musste am Dienstag der Tram- und Stadtbahnverkehr eingestellt werden. 

Vermutlich wegen Hitze: Gesamter Tram- und Stadtbahnverkehr in Karlsruhe eingestellt

Karlsruhe. Der gesamte Tram- und Stadtbahnverkehr in Karlsruhe ist am Dienstagabend eingestellt worden. Grund sind laut eines Sprechers der Verkehrsbetriebe Karlsruhe möglicherweise durch sommerliche Hitze bedingte Schäden an mehreren Schienenstrecken. Was genau beschädigt ist, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. Die Verkehrsbetriebe arbeiteten intensiv daran, die Ursache der Schäden zu analysieren und diese schnellstmöglich zu beheben.

Die Sperrung werde voraussichtlich mehrere Stunden andauern, sagte der Sprecher. Es sei nur bedingt Ersatzverkehr mit Bussen möglich. Auch Bahnverbindungen, die im Bereich der Stadtbahn durch das Karlsruher Stadtgebiet fahren, können demnach nicht verkehren. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe baten Fahrgäste um Verständnis.