760_0900_117456_Christoph_Timm_Abschied_Denkmalpfleger_1.jpg
Anwalt des baukulturellen Erbes: Christoph Timm vorm Gasometer, einem seiner bedeutendsten Projekte. Für Bauherren, Firmen und zuständige Behörden war er jahrzehntelang ein fachkundiger Partner.  Foto: Meyer 

„Das Erbe anerkennen, den Wandel gestalten“ - Christoph Timm über seine Zeit als Denkmalpfleger in Pforzheim

Ruhig, bestimmt und kompetent: Christoph Timm kann die Vielfalt der Pforzheimer Baukultur erklären wie kaum ein anderer. Nun geht der Denkmalpfleger in den Ruhestand. Im PZ-Interview blickt er zurück.

Nach 32 Jahren ist Schluss: Mit Christoph Timm

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?