nach oben
10.06.2013

EUNIQUE 2013: Contemporary Design trifft Angewandte Kunst auf höchstem Niveau

Karlsruhe. Die EUNIQUE 2013 zeigte eine gelungene Mischung zeitgenössischer Design-Trends mit Esprit und präsentierte sich so zukunftsweisend. Auf der fünften Ausgabe der Internationalen Messe für Angewandte Kunst und Design vom 7. bis 9. Juni konnten insgesamt 13.500 Besucher (2012: 12.850) verzeichnet werden.

„Die Messe ist ein wichtiger Termin im Kalender, gerade für ein zunehmend junges internationales Designerklientel. Wir können in etwa 100 Aussteller aus dem Ausland verzeichnen und bereichern damit die Reputation Karlsruhes als Standort für gute Gestaltung“, so die Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH, Britta Wirtz.

Die EUNIQUE zog mehr Fachbesucher an, neben Facheinzelhandel waren verstärkt Einkäufer von Einrichtern, Museumsshops sowie Innenarchitekten vertreten. Christina Beyer, Geschäftsführerin des Bundesverband Kunsthandwerk, bestätigt diesen Trend: „Es ist in diesem Jahr eine deutliche Zunahme von Fachbesuchern spürbar. Insbesondere von Facheinzelhändlern und Galeristen. Somit wird die EUNIQUE auch ihrem Anspruch als Ordermesse gerecht. Gerade der publikumsstarke Sonntag sorgte für eine sehr gute Stimmung unter den Ausstellern.“ Die Besucher waren zudem mit dem Angebot der diesjährigen EUNIQUE sehr zufrieden, hier vergaben 80 Prozent Bestnoten. Mehr als jeder zweite Besucher kaufte direkt auf der EUNIQUE, weitere beabsichtigen einen Kauf im Nachmessegeschäft. Auch das Einzugsgebiet der EUNIQUE konnte erweitert werden. Internationale Besucher verzeichnete die EUNIQUE besonders aus Frankreich, Österreich, Schweiz und den Niederlanden. Auch national vergrößerte sich das Einzugsgebiet. Jeder vierte kam aus einem Radius von über 100 Kilometern. Der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup, untermauerte die Bedeutung der EUNIQUE im Eröffnungstalk der gut besuchten Vernissage: „Die EUNIQUE ist für die deutsche Kreativwirtschaft ein Leuchtturmprojekt und ich freue mich, dass sich die Messe Karlsruhe diesem wichtigen Thema angenommen hat.“ Gute Resonanz für Sonderschauen Sehr gut angenommen wurden die Sonderschauen. So faszinierte die Präsentation des Gastlands Niederlande mit der Sonderschau „Dutch Design Awards“ mit hochkarätigen Gestaltungskonzepten. Diese fügten sich hervorragend in die Gesamtausrichtung der Internationalen Messe für Angewandte Kunst und Design ein. „Die EUNIQUE zählt schon jetzt zu den wichtigsten internationalen Messen für Angewandte Kunst und Design in Europa – eine Erfolgsgeschichte“, betonte der Generalkonsul des Königreichs Niederlande, Rob Zaagman, im Rahmen des Empfangs des Gastlands Niederlande. Die von dem Leiter des Europäischen Museums für Modernes Glas in Rödental, Dr. Sven Hauschke, kuratierte Sonderschau JUST GLASS

war bewusst unter den künstlerischen Aspekt gestellt. Sie spiegelte in Abgrenzung zur funktionellen Angewandten Glaskunst die ganze Bandbreite der zeitgenössischen Glaskunst wider. Für großen Andrang sorgten die Fashion-Shows, auf denen Mode, Schmuck und Accessoires unterschiedlicher Designer der EUNIQUE professionell auf dem Catwalk präsentiert wurden. Dem Nachwuchs der Kreativwirtschaft wurde im Rahmen des grenzüberschreitenden Hochschulprojekts „Design am Oberrhein“ eine Präsentationsplattform geboten, auf welcher verschiedene Projekte von Studierenden aus Karlsruhe, Offenburg, Straßburg und Basel vorgestellt wurden. 3D-Schmuckkünstlerin erhält EUNIQUE Award 2013 Am Freitagabend wurde der EUNIQUE Award für Angewandte Kunst und Design verliehen. Hier konnte sich die Niederländerin Peggy Bannenberg gegen die anderen vier Finalisten mit ihrem Schmuckobjekten durchsetzen. Dieser entsteht in einem 3D-Drucker und ermöglicht die Herstellung einmaliger Schmuckstücke. „Peggy Bannenberg zeigt in ihrem Werk eine gelungene Symbiose aus Tradition und Innovation. Durch den Einsatz von 3D-Druck verwendet sie ein technisches Werkzeug der Zukunft. Auf dieser Basis hat sie eine überraschend neue Formensprache im Schmuck entwickelt“, so die Begründung der internationalen Fach-Jury. Auch für die 6. EUNIQUE, die vom 16. bis 18. Mai 2014 in der Messe Karlsruhe stattfindet, ist der EUNIQUE Award für Angewandte Kunst und Design ausgelobt.