760_0900_120500_Werner_Wild_93_Jahre_04.jpg
So werden ihn viele in Erinnerung behalten: Werner Wild in seinem Garten.  Foto: Meyer 

Er hat Pforzheim maßgeblich geprägt: Trauer um Mäzen und Unternehmer Werner Wild

Es war ein langes, ungewöhnliches Leben eines außergewöhnlichen Menschen: Werner Wild ist am 30. September im Alter von 94 Jahren in Oberkirch während eines Reha-Aufenthalts gestorben. Bis zuletzt wach im Kopf und an „seinem Pforzheim“ interessiert.

Am 21. Mai 1926 geboren, durchlebt er eine Jugend im Krieg: Zuerst als Flaghelfer, dann als junger Soldat in Schwäbisch-Gmünd stationiert, sieht er die Zerstörung seiner Heimatstadt aus der Ferne: Der glutrote

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?