760_0900_146066_.jpg
Ein Gesamtkunstwerk: Pascal Schumacher in der Schloßkirche.   Foto: Tilo Keller

Konzert von Pascal Schumacher in der Schlosskirche ist ein Gesamtkunstwerk aus Licht und Klang

Pforzheim. Mit dem letzten Glockenschlag knarzt im hinteren Kirchenraum eine Tür. Ganz in Schwarz gekleidet tritt Pascal Schumacher vors Mikro. "Warten Sie auf mich?", fragt er scherzend in die an diesem Sonntagabend gut besuchte Schloßkirche. Und wie! Es ist der Start in das vierte Konzert im Rahmen des brandneuen, von der PZ präsentierten Festivals BlackForestJazz.

Kopfhörer ins Ohr, Jacke aus, Elektronik an. Der Musiker reibt sich die Hände und greift nach seinen vier Schlägeln. Gespannte Stille. Man

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?