760_0900_105625_Bostock_02_Foto_Priska_Ketterer.jpg
Bereitet sich auf sein Willkommenskonzert vor: Douglas Bostock.  Foto: P. Ketterer/argovia philharmonic 

Neuer Chefdirigent des Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheims im Fokus

Pforzheim. Altes im neuen Glanz – so nennt Douglas Bostock das Programm, das er für sein erstes Konzert als Künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheims (SWDKO) konzipiert hat. Das von der „Pforzheimer Zeitung“ präsentierte Sonderkonzert beginnt am Mittwoch, 9. Oktober, um 19 Uhr im CongressCentrum Pforzheim (Eintritt frei).

Den Auftakt bildet ein beliebtes Meisterwerk für Streichorchester: Edvard Griegs Suite

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?