760_0900_133780_0S1A9046.jpg
Regina Fischer und Fero Freymark mit dem druckfrischen Katalog. Moritz 

Pünktlich zur großen Auktion im Reuchlinhaus: Katalogbuch von Fero Freymark erschienen

Pforzheim. Pünktlich zur großen Auktion am Samstag im Reuchlinhaus ist er erschienen: Der Katalog zur Geburtstagsausstellung von Fero Freymark in der Pforzheim Galerie, die aufgrund des Lockdowns nur wenige Besucher erleben konnten.

Einblick in Leben und Werk des 82-jährigen Künstlers gibt nun das Katalogbuch, das einerseits die Ausstellung sichtbar macht, andererseits "auch ein Spaziergang durch meine Lebenssituationen ist", sagt Freymark.

Herausgekommen ist ein ebenso optisch, wie inhaltlich spannender kleiner Band. Mit aussagestarken Fotografien von Sebastian Seibel und einem elegant-schönen Layout von Andreas Ochs. Was dieses Druckwerk besonders hervorhebt, sind die Texte.

Denn nach einer kurzen Einführung durch Regina Fischer gibt es einen ausführlichen, ebenso witzigen wie inhaltsreichen Dialog zwischen Künstler und Kunsthistorikerin.

"Die Gespräche, die wir in der eineinhalbjährigen Vorbereitung der Schau und auch später geführt haben, sind darin eingeflossen", sagt Fischer. Wichtig ist beiden, dass der lockere Sprachduktus beibehalten wurde und die persönliche Verbindung der beiden deutlich wird.

Erlös kommt gutem Zweck zugute

Ein Rückblick auf über viele Dekaden des Schaffens – "auf wenigen Seiten komprimiert", freut sich der Maler und Bildhauer: "sozusagen das verdaute Leben". Der Katalog ist für beide ein Lichtblick, der herausleuchtet aus Zeiten, die für die Kunsthistorikerin und den Künstler nicht einfach waren. "Das ist etwas Bleibendes", sind sie sich einig.

Und der Mann mit dem großen Herzen will dieser "Nachlese zum 80.", so der Titel der Ausstellung, einen weiteren Glanzpunkt aufsetzen: Am Samstag, 6. Dezember, 16 Uhr, werden im Reuchlinhaus rund 40 Werke aus der Schau versteigert: Gemälde, Skulpturen, Grafiken, die ein Zeugnis seiner großen Kunst ablegen.

Ausgerufen werden die Arbeiten von Auktionator Herbert Müller 20 Prozent unter dem Galeriepreis. Gemeinsam mit Regina Fischer hofft Fero Freymark auf eine möglichst große Beteiligung, kommt doch der Erlös guten Zwecken – unter anderem der PZ-Aktion "Menschen in Not" – zugute.

Die Auktion am Samstag kannohne vorherige Anmeldung besucht werden. Dort ist auch der Katalog zum Preis von 19 Euro erhältlich. Weiter Infos: www.archart.de

Sandra Pfäfflin

Sandra Pfäfflin

Zur Autorenseite