760_0900_73876_csm_Schirn_Presse_Weimar_Ziegler_Berliner.jpg
„Berliner Tageblatt“ von 1927, Pastell, Aquarell und Gouache. 

Richard Ziegler

Von 1925 bis 1939 lebte der in Pforzheim geborene Maler Richard Ziegler (1891-1992) in Berlin. Der war Mitglied der Künstlervereinigung „Novembergruppe“, zu der auch Otto Dix, George Grosz und Rudolf Schlichter gehörten.

Von 1925 bis 1939 lebte der in Pforzheim geborene Maler Richard Ziegler (1891-1992) in Berlin. Der war Mitglied der Künstlervereinigung „Novembergruppe“, zu der auch Otto Dix, George Grosz und Rudolf Schlichter gehörten. Auch Ziegler hält in seinen im Stil der Neuen Sachlichkeit gemalten Bilder die Menschen der Großstadt fest, ohne jedoch einen sozialkritischen Ansatz zu verfolgen. 1939 emigriert der Künstler nach Korcula.