760_0900_132801_Ornamenta_Speeddating_im_Kaufhof_Pavillo.jpg
Die Ohren gespitzt: Kurator Willem Schenk bei seinen vom Blatt verlesenen Ausführungen.  Foto: Moritz 

Zukunftsvisionen für Pforzheim: Ornamenta-Kuratoren schließen ihre vierte Fokuswoche ab

Pforzheim. „Ornamentalisieren“ wollen die drei Macher der Ornamenta 2024 die Goldstadt Pforzheim. Was für das an spektakulär-orginellen Ideen nicht unbedingt arme Team mit Katharina Wahl, Jules van den Langenberg und Willem Schenk selbstverständlich zunächst einmal bedeutet, die Stadt zu erkunden – und in ihrer Vielfalt auszuleuchten: und dass vielleicht eben nicht alles Gold ist, was mehr oder weniger glänzt.

Am Freitag nun war das Ende der vierten Fokuswoche eingeläutet und die Kuratoren ließen es sich nicht nehmen, die Innenstadt von Pforzheim als „Ornamenta-Hub“ zu nehmen.

Speed-Dating zum Thema Einzelhandel war angesagt im Pavillon von Galeria

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?