nach oben
In der Nacht war 40 Minuten lang ein Hubschrauber über dem Altgefäll im Einsatz.
In der Nacht war 40 Minuten lang ein Hubschrauber über dem Altgefäll im Einsatz. © Symbolbild: dpa
24.10.2017

Bahnverkehr gesperrt: Polizei nimmt nach Schlägerei vier Jugendliche fest

Vaihingen/Enz. Einsatzkräfte der Polizeireviere Vaihingen/Enz und Mühlacker, unterstützt durch einen Polizeihubschrauber und Polizeihundeführer des Polizeipräsidiums Karlsruhe haben am Montagabend nach einer Schlägerei am Bahnhof Vaihingen/Enz vier Tatverdächtige im Alter zwischen 12 und 17 Jahren vorläufig festgenommen. Von 21.17 Uhr bis 22 Uhr musste der Bahnverkehr unterbrochen werden.

Gegen 21 Uhr hatte ein Zeuge die Polizei in Vaihingen/Enz verständigt und mitgeteilt, dass mehrere Täter am Bahnhof zwei Jugendliche angegriffen hatten. Bei Eintreffen von zwei Streifenbesatzungen flüchteten vier Personen über die Gleisanlagen in Richtung Illingen. Vorsichtshalber ließ die Polizei den Bahnverkehr bis 22 Uhr unterbrechen. Danach mussten die Züge noch für eine Weile im Bereich des Bahnhofs Illingen „auf Sicht fahren“, also deutlich langsamer als gewöhnlich. Kurz darauf nahmen Beamte des Polizeireviers Mühlacker einen 17-jährigen Tatverdächtigen am Bahnhof Illingen fest.

Wenig später erkannte die Besatzung eines mittlerweile in die Suche eingebundenen Polizeihubschraubers mit der Wärmebildkamera drei weitere Tatverdächtige, die sich im Buschwerk nördlich der Gleisanlagen versteckt hielten. Die Polizei ließ zunächst einen Diensthund die drei tatverdächtigen Jugendlichen aus dem Gebüsch aufscheuchen. Das aggressive Trio widersetzte sich dem Zugriff der Polizei. Bei der anschließenden Festnahme um 22.30 Uhr wurde ein 16-Jähriger durch einen Polizeihund leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Nach dem Einsatz von Pfefferspray wurde ein 12-Jähriger vom Rettungsdienst vor Ort versorgt.

Die Jugendlichen verschiedener Nationalität stammen aus Flüchtlingsfamilien. Sie wurden nach Feststellung der Personalien und der Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen ihren Erziehungsberechtigten überstellt. Die Ermittlungen dauern an, unter anderem auch, weil erst qualifizierte Dolmetscher gefunden werden müssen. Aus welchem Grund es zu Provokationen und dann zu den Schlägen kam, ist noch unklar. Die beiden deutschen Opfer der Schlägerei wurden leicht verletzt.

Hossa
24.10.2017
Bahnverkehr gesperrt: Polizei nimmt nach Schlägerei vier Jugendliche fest

Wieder mal nur so eine Ausnahme!?!? Die Gewaltbereitschaft dieser Menschen wiedert mich an! mehr...

Faelchle
24.10.2017
Bahnverkehr gesperrt: Polizei nimmt nach Schlägerei vier Jugendliche fest

Wenn die Ressentiments gegenüber den Flüchtlingen zunehmen sollten, dann haben sie es solchen Deppen zu verdanken. mehr...

b12kult
24.10.2017
Bahnverkehr gesperrt: Polizei nimmt nach Schlägerei vier Jugendliche fest

[QUOTE=Hossa;288458]Wieder mal nur so eine Ausnahme!?!? Die Gewaltbereitschaft dieser Menschen wiedert mich an![/QUOTE] Mich widern diese ständigen Verallgemeinerungen an. mehr...

DerNachtgrapp
24.10.2017
Bahnverkehr gesperrt: Polizei nimmt nach Schlägerei vier Jugendliche fest

So hat eben jeder etwas, das ihn anwidert. Und wie lösen wir nun das Problem? mehr...