nach oben
Eine Frau ist am Pforzheimer Schlossberg vergewaltigt worden.
Eine Frau ist am Pforzheimer Schlossberg vergewaltigt worden. © Symbolbild: PZ
20.01.2011

20-jährige Frau mitten in Pforzheim vergewaltigt

PFORZHEIM. Eine 20-jährige Frau ist im Bereich des Pforzheimer Schloßberges vergewaltigt worden. Ein bislang unbekannter Täter sprach die Frau nach Polizeiangaben zwischen Schloßkirche und Kommunalem Kino an, warf sie zu Boden, würgte sie und verging sich an ihr.

Die Vergewaltigung ereignete sich am frühen Mittwochmorgen zwischen 0.30 und 1 Uhr. Unmittelbar zuvor soll sich der Täter mit einer Frau unterhalten haben, die einen knielangen, hellen Mantel und eine helle Mütze trug. Der Täter soll 23 bis 25 Jahre alt sein, 170 Zentimeter groß sein, gewellte Haare bis zu den Ohren haben. Er soll einen dunklen Trainingsanzug sowie Turnschuhe getragen haben.

Bevor er die Geschädigte ansprach, soll der Täter aus der Deimlingstraße gekommen sein und am Schloßberg auf der rechten Gehwegseite nach oben gelaufen sein. Die Kriminalpolizei bittet die Frau, die offenbar Kontakt zu dem Täter hatte, sowie weitere Personen, die den möglichen Täter gesehen haben könnten, sich mit der Kriminalpolizei in Pforzheim unter der Rufnummer 07231/186-0 in Verbindung zu setzen.

Leserkommentare (0)