760_0900_99934_86342196.jpg
Symbol foto: dpa 

Alnatura-Schließung bereits im Juli - kein Ersatz in Pforzheim

Pforzheim. Die Meldung, dass die Filiale des „Super Naturmarkts“ Alnatura an der Christophallee Ende dieses Jahres schließen soll, sorgte bei Kunden für Bestürzung. Jetzt gab die Pressestelle des Unternehmens bekannt, dass das Ende des Standorts schon deutlich früher kommt.

Am 27. Juli, so eine Sprecherin, soll der letzte Verkaufstag sein. Einen alternativen Standort wird es nicht geben. Die Pforzheimer Alnatura-Belegschaft soll die Möglichkeit bekommen, in den nächstgelegenen Märkten in Karlsruhe oder Stuttgart zu arbeiten.

Mehr dazu:

Pforzheimer Supermarkt macht zu: Alnatura in der Nordstadt schließt Ende des Jahres