0S1A2108
Der Impfbus wurde von der Feuerwehr Pforzheim bereitgestellt. Am Sonntag war der Andrang schließlich so groß geworden, dass die Feuerwehr darum bat, nicht mehr anzureisen. 

Andrang zu groß: Impfbus in Pforzheim am Sonntag sehr begehrt

Pforzheim. Wollen jetzt alle den schützenden Piks? Der Andrang beim Impfbus vor dem Alten Rathaus in Pforzheim ist am Sonntagnachmittag so groß ausgefallen, dass die Feuerwehr darum bitten musste, nicht mehr anzureisen. Durch den großen Andrang ging die Aktion auch länger als bis 18 Uhr, wie es ursprünglich geplant war.

Schon gegen 15 Uhr konnte ein Sprecher der Feuerwehr abschätzen, dass die Menschenschlange bereits zu lang war, um bis 18 Uhr alle impfen zu können. Zu dem Zeitpunkt reichte die Reihe vor dem Angebot über gut 150 Meter bis auf den Marktplatz und in die Fußgängerzone hinein.

Seit 13 Uhr stand der von der Pforzheimer Feuerwehr bereitgestellte Bus vor dem Alten Rathaus. Mitarbeiter des mobilen Impfteams des Klinikums Karlsruher verimpften die Vakzine Biontech und Johnson & Johnson. Biontech war schneller vergriffen, wie ein Sprecher der Feuerwehr PZ-news am Abend sagte. Insgesamt wurden am Sonntag demnach rund 150 Menschen bei der Aktion geimpft.

0S1A2076
Gegen 15 Uhr war die Schlange vor dem Angebot bis zu 150 Meter lang und reichte bis auf den Marktplatz und in die Fußgängerzone hinein.

Bereits am Freitagabend und am Samstag war der Andrang groß gewesen. Grund dafür könnte sein, dass ab dem kommenden Montag, 11. Oktober, die Corona-Tests kostenpflichtig werden.

WhatsApp Image 2021-10-09 at 12.42.05
Pforzheim

Lange Schlangen: Riesiger Andrang beim Impfbus in der Pforzheimer City

impfbus01
Bildergalerie

Großer Andrang beim Impfbus in der Pforzheimer City

Georg Moritz

Georg Moritz

Zur Autorenseite