Reitverein Hohberg Corona
Cäsar soll gerüchteweise eines der Schulpferde sein, die angeblich einen neuen Besitzer suchen. Archiv foto: Meyer 

Aufruf alarmiert Pferdefreunde in Pforzheim: Will Reitverein Hohberg Tiere verkaufen?

Pforzheim. Das Dementi kommt prompt und energisch: „So ein Quatsch“, sagt Ralf Schwarzien, Präsident des Reitvereins Hohberg, „das ist Rufschädigung.“ Was ihn derart erbost hat? „Im Pforzheimer Reitverein Hohberg müssen dringend die zehn Schulpferde verkauft werden. Genaue Liste mit Beschreibung schicke ich euch, sobald ich sie habe. Preislich sind wohl alle Pferde extrem günstig, aber es sollte ein vernünftiger Platz sein, und leider muss es sehr schnell gehen, da der Stall aufgelöst wird. Hört euch bitte ganz schnell um, danke.“ Diese Nachricht erreichte Pferdefreunde und Reiter aus Pforzheim und der Region am späten Mittwochabend über verschiedene Medienkanäle.

„Chilly ist für gefühlvolle Reiter ein geeignetes Pferd, von dem man

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?