nach oben
© Symbolbild PZ
30.10.2017

Betrunkener Autofahrer kracht gegen Baum: Schwer verletzt

Pforzheim. Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Sonntagabend ein 37-jähriger Autofahrer zwischen Pforzheim und Dietlingen schwer verletzt worden. Der Mann war betrunken und nicht angeschnallt...

Gegen 22.50 Uhr war der Peugeot-Fahrer stadtauswärts auf der Dietlinger Straße unterwegs, als er laut Polizei vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung von der Fahrbahn abkam. In der Folge fuhr er einen kleinen Abhang hinab und kollidierte nach einigen Metern frontal mit einem Baum.

Der nicht angegurtete 37-Jährige erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen und wurde nach erster Versorgung durch den Notarzt mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei ihm wurde ein Wert von über einem Promille Alkohol gemessen.

Zur Unfallaufnahme wurde die Landesstraße 562 voll gesperrt. Die Berufsfeuerwehr Pforzheim war mit vier Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden beziffert sich laut Polizei auf mehrere tausend Euro.


 

Fee
31.10.2017
Betrunkener Autofahrer kracht gegen Baum: Schwer verletzt

Zum Glück waren wir um diese Zeit nicht mit unsere Hunde unterwegs . Habe dann den Baum erst am frühen morgen gesehen wie er mitten im Weg lag dachte erst von weitem so stark war der Sturm doch nicht . Als ich dann näher kam sah ich die Autoreifenspuren und ein Polizeiabsperrungsband am Baum hängen . Was mich auch ärgert ,es waren ein paar Gummihandschuhe am Unfallort und durch Spritzen und Infusionen der Abfall einfach zurückgelassen . Warum wurde das nicht entfernt z.b dann von der Feuerwehr ...... mehr...