nach oben
Brigitta Aufgebauer (links) und Jenny Goller gehören zu den Stammgästen im Eutinger Stadtteilbad. Foto: PZ-Archiv
Brigitta Aufgebauer (links) und Jenny Goller gehören zu den Stammgästen im Eutinger Stadtteilbad. Foto: PZ-Archiv
27.02.2018

CDU will Steuermittel für Bäder in Huchenfeld und Eutingen

Pforzheim. Die CDU-Gemeinderatsfraktion hat den Antrag gestellt, unverzüglich ausreichende Mittel für den Neubau des Stadtteilbads Huchenfeld und für die perspektivische Sanierung des Stadtteilbades Eutingen zur Verfügung zu stellen.

Die Stadtverwaltung habe dargelegt, dass für den Neubau des Stadtteilbads Huchenfeld zusätzliche Mittel aus dem Steuerhaushalt der Stadt Pforzheim notwendig seien, sofern ein innerstädtisches Bad auf dem Wartberg oder in der Innenstadt realisiert werden solle. Zudem habe sie dargelegt, dass das Stadtteilbad Eutingen nur noch so lange betrieben werden könne, wie dies wirtschaftlich darstellbar sei. Für die CDU-Fraktion, heißt es in einer Pressemitteilung, seien das Stadtteilbad Huchenfeld und das Stadtteilbad Eutingen gleichwertig.

Daher wird der Gemeinderat aufgefordert, gemeinsam und fraktionsübergreifend bis zur Gemeinderatssitzung am 20. März konkrete Vorschläge für eine Gegenfinanzierung zu erarbeiten und diese der Verwaltung zu unterbreiten. Hierzu müssten erforderliche Mittel aus dem laufenden Haushalt sowohl für den unverzüglichen Neubau des Stadtteilbades Huchenfeld als auch für die perspektivische Sanierung des Stadtteilbads Eutingen jährlich in einer Höhe von insgesamt rund 1,2 Millionen Euro gefunden und dem Eigenbetrieb Pforzheimer Verkehrs- und Bäderbetrieb (EPVB) zugeführt werden.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Enzian
28.02.2018
CDU will Steuermittel für Bäder in Huchenfeld und Eutingen

Aha, die CDU hat inzwischen auch gemerkt, dass nächstes Jahr Kommunalwahlen sind ... mehr...

pforzheimer007
28.02.2018
CDU will Steuermittel für Bäder in Huchenfeld und Eutingen

[FONT=Helv][SIZE=2][FONT=Helv][SIZE=2]was soll denn die headline "cdu will steuermittel für bäder....   wo soll die kohle für den bau von öffentlichen einrichtungen denn sonst herkommen?....es kommt nicht immer (so wie im falle emiliensteg. markthalle turnplatz) ein liquider mäzen um die ecke...der das alles bezahlt....  LOGO aus steuermitteln?... [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT] mehr...

helmut
28.02.2018
CDU will Steuermittel für Bäder in Huchenfeld und Eutingen

Die CDU muss sich langsam kratzen. Ihr OB hat ja versprochen alle Probleme besser zu lösen. Für alle Bäder-Freunde, die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung?, ein Hinweis. Demonstrationfür die Bäder führt über veränderte Route Pforzheim. Demo-OrganisatorAndreas Kubisch hat die Route seiner für Samstag, 10. März, angemeldetenKundgebung für den Erhalt der Pforzheimer Bäder etwas modifiziert.Nach wie vor ist der Start auf 15Uhr vor dem Emma-Jaeger-Bad angesetzt, der Weg führt dann die ...... mehr...