nach oben
COMO CLUB GOLD* - Wo die großen Kinder der Goldstadt feiern.
COMO CLUB GOLD* - Wo die großen Kinder der Goldstadt feiern © Como
29.08.2012

COMO CLUB GOLD* - Wo die großen Kinder der Goldstadt feiern

Der Como Club Gold* am Schlossberg in Pforzheim ist nach Angaben des Inhabers Albert Boras ein moderner Club mit cosmopolitischem Charakter. Aufgebaut als eine Mischung aus modernem Retrolook, gepaart mit viel elektronischem Hightech.

Weit über die Stadtgrenzen von Pforzheim hinaus, habe sich der Como Club Gold* als Siedepunkt des Clublebens in der Region einen Namen gemacht, so Boras. Am Wochenende sei hier die Anlaufstelle für moderne, gepflegte und feierwütige Zeitgenossen im erwachsenen Alter.

Musikalisch werden in dem Pforzheimer Club groovige Clubsounds von House bis R´n`B, und Danceclassics aus den 80er und 90er-Jahren geboten. Das DJ Resident Team wird regelmäßig von namhaften nationalen und internationalen DJ´s ergänzt.

Das Einlass-Mindestalter beträgt 21 Jahre. Ausweise sollten immer griffbereit sein, um Komplikationen zu vermeiden. Ausnahmen können individuell, vom Clubpersonal und der Geschäftsleitung, vorgenommen werden. Nationalität und Hautfarbe sind uns egal. Stark alkoholisierte oder streitlustige Personen wird der Einlass in den Como Club Gold* verwehrt. Der Besitz und Konsum von illegalen Drogen wird von uns zur Anzeige gebracht und führt zu sofortigem Hausverbot. Gleiches gilt auch für gewaltbereite Personen. Das Rauchen ist in den Räumlichkeiten des Como Club Gold* untersagt.

Die Kleidung, das Auftreten und das Benehmen müssen zu unserer aktuellen Gästestruktur passen. Die Türsteher entscheiden, welchen Personen Einlass gewährt wird. Folgende Kleidungsstücke sind nicht erwünscht:

Sportbekleidung, wie Sporthosen oder ähnliches

Hip-Hop-Bekleidung

Motorrad-Kleidung

Tarnhosen

Baseball-Kappen

Muskelshirts

Bomberjacken

und verschmutzte Kleidung

Erlaubt sind:

Sportlich, modische Sneakers

Designer-Jeans auch im „zerissenen Look“

Modische Trendhüte und Kappen

Bei Mottopartys und Sonderveranstaltungen kann es Ausnahmen bei den Einlasskriterien geben.