760_0900_123321_59772339.jpg
Insbesondere in den Teilen Eutingen und Wartberg soll der Chlorgeruch bereits seit einem halben Jahr wahrgenommen worden sein. Symbolbild: Oliver Berg/dpa 

Chlorgeruch im Pforzheimer Trinkwasser: Laut Stadtwerken kein Grund zur Sorge

Pforzheim. „Unser Trinkwasser riecht und schmeckt nach Chlor, wie in einem Schwimmbad“, erreichte die PZ-Redaktion zuletzt eine Mail. Weitere Leser stellten ähnliche Beobachtungen auf. „Wir haben deshalb unseren hochwertigen Wasserfilter aus dem Betrieb genommen und trinken wieder Wasser aus Flaschen“, wird berichtet. Ebenso wurden Geräte mit Wassersprudelfunktion beiseite gestellt. Insbesondere in den Teilen Eutingen und Wartberg soll der Chlorgeruch bereits seit einem halben Jahr wahrgenommen worden sein.

Doch was ist dran an den Vorwürfen? „Es ist üblich, dass zur Wasserbehandlung und

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?