760_0900_130177_PF_Critical_Mass_1.jpg
Die Menge macht’s- die Radverkehrsinitiative Critical Mass fährt durch die Pforzheimer Innenstadt.  Foto: Tilo Keller 

Critical Mass klingelt wieder durch: Stimmung wird radfreundlicher, Pforzheim trotzdem Nachzügler

Pforzheim. Wie klatscht man, wenn man eigentlich die Hände am Fahrradlenker haben sollte? Man nutzt einfach die Fahrradklingel. Und so sind am Freitagabend die Klingeln von knapp 50 Teilnehmern erklungen, die dem Aufruf der Radverkehrsinitiative Critical Mass Pforzheim gefolgt sind. Dank niedriger Inzidenzzahlen ist wieder einmal zu einer gemeinsamen Fahrt durch die Stadt aufgerufen worden. Die Polizei hat die Tour mit drei Fahrzeugen abgesichert.

„Hallo an alle „Mithoffnungstragende“ für bessere Radwege in Pforzheim“, begrüßte Peter Heissenberger von Critical Mass Pforzheim die Teilnehmer, die sich am Treffpunkt Waisenhausplatz versammelten. „Wir wollen Präsenz

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?