AdobeStock_218689673
Zu den Problemstoffen gehören zum Beispiel gefüllte Spraydosen oder Lacke. 

Der Abfall darf nicht in den Hausmüll? An diesen Tagen ist das Problemstoffmobil unterwegs

Pforzheim. Zwischen Dienstag, 23. Juli, und  Freitag, 26. Juli, fährt das Problemstoffmobil wieder elf Standorte in Pforzheim an. Die Pforzheimer Bürgerinnen und Bürger haben dann die Gelegenheit, ihre angesammelten schadstoffhaltigen Abfälle zu entsorgen.

Was genau sind Problemstoffe?

Abfälle, die aufgrund giftiger Inhaltsstoffe nicht zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden können, wie beispielsweise Lacke (Brandgefahr), wenn sie noch nicht ausgehärtet sind, Chemikalien, Pflanzenschutzmittel, ölverschmutzte Tücher, Putzmittelreste, gefüllte Spraydosen und vieles mehr.

Problemstoffe gehören grundsätzlich nicht in den Hausmüll, da sie zahlreiche Schadstoffe enthalten, die beim Abfalltransport und der Abfallbeseitigung einer besonderen Überwachung unterliegen. Sie müssen daher einer Sonderabfallentsorgungsanlage übergeben werden. Generell gilt, dass alle Problemstoffe möglichst originalverpackt und nicht miteinander vermischt abgegeben werden, damit sie vom Annahmepersonal eindeutig klassifiziert werden können. Kein Problemmüll sind dagegen Wand- und Dispersionsfarben. Diese können völlig eingetrocknet in die Restmülltonne gegeben werden; der restentleerte Behälter selber gehört als Verpackungsmaterial in den Gelben Sack.

Ein Abstellen der giftigen Abfälle vor oder gar nach der Sammlung gefährdet Mensch und Umwelt und ist unbedingt zu unterlassen.

Weitere Informationen können dem Abfallkalender oder dem Abfall-ABC entnommen werden.

Die Termine und Annahmeplätze der Problemstoffsammlung auf einen Blick:

Dienstag, 23. Juli:

12:15 - 13:15 Uhr Hohenwart, Kreuzwiesenstraße bei der alte Dreschhalle

13:45 - 14:45 Uhr Huchenfeld, beim Wertstoffhof

16:15 - 17:45 Uhr Würm, Neuer Standort: Ritterstraße oberhalb der Würmtalhalle

Mittwoch, 24. Juli:

11:45 - 12:45 Uhr Sonnenhof, Paul-Löbe-Straße

13:15 - 14:45 Uhr Büchenbronn, Schuler-/Forsthausstraße

16:15 - 17:45 Uhr Börth-Halle, Carl-Hölzle-Straße

Donnerstag, 25. Juli:

11:15 - 12:45 Uhr Dillweißenstein, Parkplatz bei Nagoldhalle

13:15 - 14:45 Uhr Haidach, Strietweg beim Sportplatz

16:15 - 17:45 Uhr Eutingen, Inselstraße bei der Schule

Freitag, 26. Juli:

10:15 - 13:15 Uhr Turnplatz bei der Jahnhalle

14:45 - 17:45 Uhr Kleiststraße/Nettelbeckstraße

Alle Fragen rund um das Thema Abfall richten Sie bitte an das Abfallberatungstelefon unter der Rufnummer (07231) 39-1393,  Mo. – Fr. von 7:30 – 12:00 und Do. von 13:30 – 18:00 Uhr.