760_0900_111302_vhsBilderWelten_Europas_hoher_Norden_4.jpg
Licht auf Europas hohen Norden wirft der Bild-Vortrag von Petra und Gerhard Zwerger-Schoner, der die vhs-Bilderwelten eröffnet. Zwerger-Schoner 

Diese Länder erleben die Zuschauer bei den neuen vhs-Bilderwelten

Pforzheim. Sie gehören mittlerweile zum festen Bestandteil des Semesters und haben sich zum Besuchermagnet entwickelt: Die vhs-Bilderwelten im CongressCentrum Pforzheim. Auch in diesem Frühjahr holt die Volkshochschule Pforzheim Enzkreis wieder Vortragsreferenten mit ihren Live-Reportagen ins CCP. Dort zeigen diese an fünf Abenden Bilder von fremden Kulturen und gewaltiger Natur.

Die Reihe beginnt am Dienstag, 18. Februar, um 20 Uhr in Europas hohem Norden – in Island, Norwegen, Schweden und Finnland. Mit ihrem eigens für die lange Reise konzipierten Camper, ihrer „rollenden Almhütte“, machen sich die Reisefotografen und Filmemacher Petra und Gerhard Zwerger-Schoner auf, die größte und wildeste Naturlandschaft Europas zu erleben: den polaren Norden. Zu allen Jahreszeiten, in allen Stimmungen.

Andreas Pröve hingegen setzte sich ein anderes hohes Ziel: 6000 Kilometer im Rollstuhl von Shanghai zu den Quellen des Jangtsekiang in Tibet zurückzulegen. Seine Live-Reportage auf Großleinwand über China ist am Dienstag, 3. März, ab 20 Uhr zu sehen. Unter dem Titel „Wodka – Weite – Abenteuer“ stellt Holger Fritzsche am Montag, 16. März, ab 20 Uhr Russland vor. Fritzsche machte sich mit der Transsibirischen Eisenbahn auf die Reise.

Ins Baltikum – nach Litauen, Lettland, Estland und Königsberg – führt die Reise von Dirk Bleyer, die er am Dienstag, 31. März, ab 20 Uhr im CCP vorstellt. Walter Steinberg hingegen hat drei Jahre in Brixen gelebt und kehrte mit Frau und Hund für seine Live-Reportage auf die Alpensüdseite zurück. Die drei durchwanderten die Dolomiten in mehreren Wochen von Ost nach West. Zu sehen sind seine Bilder über Südtirol und die Dolomiten am Dienstag, 21. April, ab 20 Uhr.

Die fünf Vorträge der Reihe können unter Kursnummer 1311 zusammen zum ermäßigten Preis gebucht werden. Auch für einzelne Vorträge läuft der Vorverkauf im vhsHaus an der Zerrennerstraße 29, telefonisch unter (0 72 31) 3 80 00 oder online auf www.vhs-pforzheim.de.

Nicola Arnet

Nicola Arnet

Zur Autorenseite