760_0900_132951_Stadttheater_George_Michael_Redaktion_19.jpg
Fabrizio Levita (links) performt vor den Mitarbeitern der PZ Kultsongs von George Michael und Elton John. 

Ehemaliger Boyband-Star legt mitreißenden Auftritt in der PZ-Redaktion hin

Pforzheim. Einen Vorgeschmack auf die getanzte Songrevue "Freedom – a Tribute to George Michael", die am 28. Oktober im Theater Premiere feiert, hat am Donnerstag die PZ-Redaktion geboten bekommen.

Hauptdarsteller Fabrizio Levita performte vor begeistert klatschenden, singenden und fingerschnippenden PZlern die Kultlieder "Freedom! '90" und "Faith" von George Michael sowie "I'm Still Standing" von Elton John.

Begleitet wurde der 45-Jährige, dem 2003 als Teil der in der Casting-Show "Popstars" gecasteten Boyband "Overground" der Durchbruch gelang, vom musikalischen Leiter und Komponisten Frank Nimsgern an Keyboard und Gitarre sowie den Tänzern Stella Covi und Willer Rocha.

Insgesamt vier Termine geplant

Nach der Erstaufführung sind noch drei weitere Termine am 13. und 19. November sowie am 10. Dezember geplant, an denen Levita, Nimsgern, Ballettdirektor Guido Markowitz und Co-Choreograf Damian Gmür das Publikum auf einen Tauchgang mit Wellenritt durch die internationale Popmusik in den 1980er- und 1990er-Jahren nehmen.

Denn "Freedom" ist nicht nur ein Tribut an George Michael, sondern lässt auch Songs von Aretha Franklin, Otis Redding, Freddy Mercury, Elton John, Whitney Houston, Sting oder Michael Sembello aufleben.

Stadttheater George Michael Redaktion
Bildergalerie

Vorgeschmack auf George-Michael-Songshow in der PZ-Redaktion

Ein Video des Auftritts bei der PZ gibt es auf den Facebook- und Instagram-Accounts von PZ-news.

Sven Sartison

Sven Sartison

Zur Autorenseite