760_0900_140738_Fotoaktion_03.jpg
Drehen und gewinnen: Die Chance am Glücksrad lassen sich Elias Sipos und Faye Wirth nicht entgehen.  Foto: Thomas Sommer 

Einmal lächeln, bitte! PZ-Fotoaktion beim „Dicken“ begeistert viele in Pforzheim

Pforzheim. Wie oft Fotograf Thomas Sommer an diesem Freitag auf den Auslöser gedrückt hat, kann er am späten Nachmittag schon gar nicht mehr sagen. Sorge, dass die Kapazität der Speicherkarten nicht ausreichen könnte, bestand bei ihm aber zu keiner Zeit. Zahlreiche Passantinnen und Passanten haben vor Sommers Kamera gemeinsam mit dem „Dicken“ vor der menschengroßen Handy-Attrappe am Eingang zur Fußgängerzone posiert. Die Fotos landeten dann unter anderem auf der PZ-Videowand am Leo.

Schließlich lockten tolle Gewinne: vom Hauptpreis – einem nagelneuen iPhone 13 – über PZ-Tassen - und -Schirme bis hin zu Kühlkissen, Smartphone-Handschuhen oder einem kostenlosen vierwöchigen Digital-Abo für PZ-news.de war einiges geboten.

760_0900_140736_Fotoaktion_04.jpg
Bereits aus weiter Ferne zu bestaunen sind die Bilder der Aktion: Sie landen von der Kamera mit kleiner Verzögerung direkt auf dem LED-Board am Leopoldplatz. Foto: Thomas Sommer

Für Letztere konnten die Besucherinnen und Besucher am PZ-eigenen Glücksrad drehen und sich einen der Preise sichern. Und das taten sie zahlreich, von Jung bis Alt. Margarete Voß aus Huchenfeld ist eine der begeisterten Leserinnen. Sie sprach von einer „supertollen“ Aktion, den Termin hatte sie sich bereits am Montag vorgemerkt, nachdem sie in der „Pforzheimer Zeitung“ davon gelesen hatte.

760_0900_140737_Fotoaktion_PZ_Plus_Fussgaengerzone_01.jpg
Tamara Rasokat und Simon Linsenbühler haben auf Instagram Werbung für die Aktion gesehen und sind spontan vorbeigekommen. Foto: Thomas Sommer
760_0900_140739_Fotoaktion_05.jpg
Matthias Roller, Nina Tschan, der „Dicke“, Sara Blessing, Harald Bertram, Jana Buchter und Hannah Maler (von links) betreuen den Aktions-Stand der PZ. Foto: Thomas Sommer

Auch CDU-Stadtrat Philipp Dörflinger schaute spontan bei der Foto-Aktion vorbei – und er war nicht allein: Dörflingers Begleitung durfte ebenfalls am Glücksrad drehen und sicherte sich ein PZ-Digital-Abo, wie der Lokalpolitiker mit Blick auf seinen Hund augenzwinkernd erzählte. Auch wenn sich Nelson, der Labrador-Mix, vermutlich mehr über ein Leckerli gefreut hätte.

Um 16 Uhr war dann nach vier Stunden Marathon-Fotografie und einigen netten Gesprächen Feierabend für Thomas Sommer.

Die Fotos können aber weiterhin jederzeit in diesen Bildergalerien angeschaut werden.

DSC_3557
Bildergalerie

PZ-news-Foto-Aktion in der Pforzheimer Fußgängerzone - Teil 1

DSC_3611
Bildergalerie

PZ-news-Foto-Aktion in der Pforzheimer Fußgängerzone - Teil 2

DSC_3646
Bildergalerie

PZ-news-Foto-Aktion in der Pforzheimer Fußgängerzone - Teil 3

Nina Tschan

Nina Tschan

Zur Autorenseite